Seite auswählen

Nikon stellt neue Objektive, Z 50 mm F1,2 & 14-24 mm F2,8 S vor.

Nikon stellt neue Objektive, Z 50 mm F1,2 & 14-24 mm F2,8 S vor.

Nikon ergänzt sein Objektivangebot um zwei hochwertige Optiken, beide Objektive gehören zur hochqualitativen S-Serie. Das Nikkor Z 50 mm F1,2 S ist das lichtstärkste Objektiv mit Z-Bajonett und Autofokus. Das Nikkor Z 14-24 mm F2,8 S das dritte F2,8-Zoom und ergänzt die beiden F2,8 Zooms, Nikkor Z 24-70 mm F2,8 S sowie Nikkor Z 70-200 mm F2,8 VR S.

Nikon Logo

Dabei handelt es sich bei den Objektiven um absolute Spitzen Optiken! Darauf haben viele Nikon Fans sicherlich gewartet. Ein anspruchsvolles Kamerasystem zeichnet sich auch durch diese speziellen und hochlichtstarken Objektive aus. Sicherlich nicht für „jedermann“ interessant, aber für den Hersteller wichtig um seine Kompetenz in Sachen Objektivbau unter Beweis zu stellen!

Nikon stellt neue Objektive, Z 50 mm F1,2 & 14-24 mm F 2,8 S vor.

Nikon z 50 mm F1,2

Beim Nikkor Z 50 mm F1,2 S stehen natürlich die hohe Lichtstärke und Abbildungsleistung im Vordergrund. Trotz der großen Blendenöffnung soll das Objektiv laut Nikon „ Schärfe bis in die Bildecken“ liefern. Nikon hat dafür 17 Linsen in 15 Gruppen verbaut. Zwei ED- und drei asphärische Gläser reduzieren Abbildungsfehler, die ARNEO- und die Nanonkristallvergütung minimieren Streulicht und Geisterbilder.

Nikon z 50mm F1,2

Nikkor Z 50 mm F1,2 S

Das Bokeh wurde ebenfalls optimiert, für die Gleichmäßigkeit sollen neun abgerundete Blendenlamellen sorgen. Für die Fokussierung ist ein Schrittmotor zuständig, das Focus Breathing wurde laut Herstellerangabe nahezu vollständig beseitigt. Die Naheinstellgrenze der Festbrennweite liegt bei 45 cm, hier wird ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:6,7 erreicht. Die Optik ist staub- und spritzwassergeschützt.

Nikon z 50mm F1,2 und 14-24mm F2,8

Nikkor Z 50 mm F1,2 S & Nikon z 14-24 mm F2,8 s

Zusätzlich zum Fokusring für die manuelle Fokussierung, die über einen seitlichen Schiebeschalter aktiviert werden kann, verfügt das 50 mm über einen Einstellring sowie eine Fn-Taste. Ebenso ist ein OLED-Bildschirm zur Anzeige der eingestellten Entfernung und der Schärfentiefe ist vorhanden. Ab Mitte Dezember 2020 soll das Nikon Z 50 mm F1.2 S zu einem Preis von knapp 2.500 Euro erhältlich sein.

Nikon Roadmap

Nikon Roadmap s-Line Objektive

Nikon z 14-24 mm F2,8

Das Nikon Z 14-24 mm F2,8 S soll ebenfalls eine sehr hohe Abbildungsleistung bieten und kann durch seine durchgängige Lichtstärke von F2,8 überzeugen. Die optische Konstruktion besteht aus 16 Linsen in elf Gruppen, vier Linsen sind ED-Elemente. Auch beim Nikkor Z 14-24 mm F2,8 S sind die Linsen mit der ARNEO- und der Nanokristallvergütung versehen.

Nikon z 14-24mm F2,8

Nikon z 14-24 mm F2,8 s

Der Autofokus arbeitet auch bei diesem Objektiv gleichmäßig, leise und mit einer Innenfokussierung. Neben dem Fokus Breathing soll auch die Fokusverlagerung beim Zoomen minimiert worden sein, ein Vorteil bei Filmaufnahmen. Mit einer Länge von 12,5 und einem Durchmesser von 8,9 Zentimetern ist das Nikon Z 14-24 mm F2.8 S für die gebotene Lichtstärke noch kompakt, das Gewicht soll lediglich bei 650 Gramm liegen. Dennoch wurde das Objektiv, gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet. Der zusätzliche Einstellring, die Fn-Taste und das Display fehlen ebenfalls nicht. Eine Besonderheit dürfte das Bajonett sein, das aus einer leichten Aluminiumlegierung besteht.

Nikon z7 und Nikon z 14-24mm F2,8

Nikon z7 & z 14-24 mm F2,8 s

Die Naheinstellgrenze liegt bei 28 Zentimetern ab Sensorebene, was bei maximalem Zoom einen Abbildungsmaßstab von 1:7,7 erlaubt. Die Blendenöffnung soll mit ihren neun abgerundeten Lamellen für ein gleichmäßiges Bokeh sorgen. Eine Besonderheit ist die Möglichkeit, flache Schraubfilter zu verwenden, obwohl die Frontlinse leicht gewölbt ist. Dies ermöglichtein Gewinde welches in der Gegenlichtblende eingelassen ist. Bereits ab Ende Oktober 2020 soll das Nikon Z 14-24 mm F2.8 S zu einem Preis von rund 2.630 erhältlich sein, zum Jahreswechsel steigt der Preis mit der dann wieder höheren Mehrwertsteuer auf knapp 2.700 Euro.

Weitere Artikel
Vorstellung DSLR Nikon D5500.

Die Nikon D5500 ist der ideale Reisebegleiter, wenn es klein, leicht und handlich sein soll. Für eine DSLR mit 24 Mpx Auflösung ist die Nikon D5500 absolut kompakt geraten. Wer etwas ambitionierter fotografieren möchte und kein blutiger Einsteiger mehr ist, eine kompakte Systemkamera sucht, mit großem Objektivangebot noch dazu ist…

Mehr lesen

Nikon kündigt neue Objektive und Profi D6 an!

Nikon kündigt einen Nachfolger für die Profi DSLR D5 an. Zusätzlich bekommt der wenig überraschend D6 bezeichnete DSLR Nachfolger ein weiteres lichtstarkes Profi Telezoom zur Seite gestellt. Desweiteren bringt Nikon mit dem Nikkor Z 24mm F1,8 S 2019 bereits sein viertes Z-Objektiv für spiegellose Systemkameras mit Vollformatsensor auf den Markt….

Mehr lesen

Fazit / Empfehlung

Sehr erfreulich, dass Nikon sein neues z System zügig mit neuen und hochwertigen Objektiven ausstattet! Denn das neue spiegellose Kamerasystem ist nur wirklich konkurrenzfähig mit den entsprechenden und nativ passenden Objektiven. Natürlich ist die Lösung mittels FTZ Adapter für eine gewisse Übergangszeit praktikabel, aber für die meisten Fotografen kein Dauerzustand!

Objektive, diverse,schwarzweiss, frontlinsen

Endlich kommen einige Objektiv-Highlights, auf die viele Nikon Fans ungeduldig gewartet haben! Hoffentlich geht es so weiter, wie Nikon es in seiner Roadmap bis 2021 angekündigt hat. Wenn die beiden neuen Objektive ähnlich hervorragende optische Eigenschaften haben wie mein 24-70 mm oder das lichtschwächere 14-30 mm, hat Nikon alles richtig gemacht! Sollte es dann auch für die z6/7 noch ein Update geben, mache ich mir um Nikon trotz sinkender Absatzzahlen kein Sorgen mehr.

Nikon D750, meine Wünsche für ein Nachfolger.

Meine Fototechnik findet ihr hier.

Hier findet ihr alles zu Nikon Technik in meinem Blog

Alle meine Artikel zum „Fotowissen“ gibt es hier.

* Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für Euch entstehen keine zusätzlichen Kosten!  Vielen Dank!

Letzte Aktualisierung am 3.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 59 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider musste ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 12 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert, so ist dann aus meinem Hobby dieser Blog entstanden. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als Digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

Abonniere meinen Newsletter!

Flickr Auswahl Stefan Mohme

Letzte Kommentare

Werbung

zeitung,überschrift,stift,brille

Immer die aktuellsten Fotonews erhalten!

Vielen Dank für Dein Vertrauen! Mein Newsletter informiert Dich über alles was mit Fotografie und Wandern zu tun hat. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den französischen Anbieter Mail Poet, der statischen Auswertung sowie den Abbestellmöglichkeiten, erhälst Du in der Datenschutzerklärung.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!