Seite auswählen

LG 43UD79-B Riesen Monitor, wenn es einfach groß sein muss!

LG 43UD79-B Riesen Monitor, wenn es einfach groß sein muss!

LG 43UD79-B Riesen Monitor, wenn es einfach groß sein muss! Als ich  mir vor 3 Jahren den LG 31 mu 97z gekauft habe, bin ich davon ausgegangen, dass das Thema Monitor für mich dauerhaft erledigt ist. Dies war ein Fehler, wie ich heute weiß. Der große Vorteil des LG, die hohe 4k Auflösung, ist Segen und Fluch zugleich.

Bei nativer Auflösung und Skalierung auf 100% passt natürlich gigantisch viel auf den Desktop. Allerdings ist dann alles so klein, dass ich es kaum vernünftig lesen kann. Selbst mit Brille und bei dieser scharfen Darstellung macht das nicht wirklich Spaß. Auf Dauer war das dann schon etwas nervig.

LG 43UD79-B,Monitore

LG 43UD79-B Riesen Monitor, wenn es einfach groß sein muss!

Allgemein

Leider hatte ich bisher auf dem Markt nichts gefunden, wofür ich bereit gewesen wäre, Geld auszugeben. Alles jenseits von 32 Zoll hatte entweder ein TN Display oder eine spiegelnde Oberfläche oder beides. Das geht für mich gar nicht, weder die spiegelnde Oberfläche noch ein TN Display bei dieser Größe! Eine gewisse Blickwinkelstabilität sollte schon vorhanden sein.

Natürlich war ich von meinem LG 31mu97z* extrem verwöhnt. Sowohl von den Farben als auch von Ausleuchtung, Auflösung und eben dieser Blickwinkelstabilität. Außerdem erinnerten einen die Größe von 42,5 Zoll eher an Fernseher als an PC-Monitore. Einen Artikel zu den technischen Unterschieden bei PC Monitoren findet ihr hier.

Eckdaten

  • 42,5 Zoll
  • 4K UHD
  • IPS Panel matt
  • 104 ppi
  • 4x HDMI, 2x Displayport
LG 43UD79-B

Ausstattung

Für mich ist das Gerät perfekt designt. Schlicht, unauffällig, fast schon “zierlich” für diese Größe. Die Standfestigkeit ist hervorragend. Bei meinem Sitzabstand von ca. 90 cm habe ich mit der Schirmgröße von 42,5 Zoll eigentlich keine Probleme, was den Überblick angeht. Statt Höhenverstellung kann man sein Fenster auf dem Desktop beliebig verschieben und so für Entspannung in der Nackenmuskulatur sorgen. Nicht immer benötigt man ja die kpl. Displayfläche.

LG 43UD79-B

Bei meinem Betrachtungsabstand ist die “Schärfe” für mich OK. Naturgemäß bietet mein LG 31mu97z hier deutlich mehr. Eine Infrarot-Fernbedienung ist eine willkommene Dreingabe bei dieser Größe, mit der man sich sehr einfach durch das Onscreen-Display-Menü klickt. Aber auch am Bildschirm selbst ist das bekannt gute LG Menu mit dem kleinen Stick an der unteren Kante recht bequem aufzurufen.

An der unteren Rahmenkante sitzt links und rechts je ein passabler 10-Watt-Stereo-Lautsprecher. Ein durchaus annehmbarer Klang lässt eine Multimedia Nutzung des Monitors für Heimanwender zu. So mancher Monitor hat da deutlich weniger zu bieten. Die internen Boxen des LG 43UD79-B eignen sich mit ihrem ordentlichen Volumen absolut für eine Musik- oder Filmwiedergabe.

Meine Artikel zur Fototechnik

Mit LG`s Screen Split Software lässt sich der Monitor sehr einfach für viele Fenster konfigurieren. Auch ist es möglich, bis zu 4 Quelle direkt einzuspeisen. Hier ist die Fernbedienung dann natürlich eine Top Zugabe, mit der dann eine direkte Quellenanwahl möglich ist. Die Kernkompetenz Darstellung vieler verschiedener Inhalt beherrscht der Monitor perfekt!

Der LG 43UD79-B*  zeigt auch bei den Anschlüssen große Vielfalt. Gleich viermal HDMI (zweimal HDMI 2.0, zweimal HDMI 1.4), einmal DisplayPort (Version 1.2) sowie ein moderner USB-Typ-C-Anschluss erlauben maximale Flexibilität beim Arbeiten mit unterschiedlichen Quellen. Die beiden HDMI-2.0-Eingänge, der DisplayPort und der USB-Typ-C-Anschluss unterstützen eine 4K-UHD-Auflösung mit 60 Hz Bildwiederholrate. Dank des aktuellen HDCP-2.2-Kopierschutzstandards können auch kommende Zuspielergenerationen mit 4K-UHD-Unterstützung mit dem Display genutzt werden.

LG 43UD79-B

Bildqualität

Der LG 43UD79-B verfügt über die Ultra-HD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln. Wie bereits eingangs erwähnt, beträgt die Pixeldichte bei 42,5 Zoll Diagonale gute 103 ppi, was noch immer höher ist, als Full HD auf 24 Zoll. Lediglich der Panel-Rahmen ist leicht glänzend, was jedoch nicht weiter stört. Die Oberfläche des Panels ist wie beworben matt und wirksam entspiegelt. Trotz des günstigen Preises verwendet LG ein hochwertiges AH-IPS-Panel, was eine hohe Blickwinkelstabilität garantiert.

Bei einem so riesigen Display ist das sicherlich auch besonders wichtig und fällt bei dem Modell meiner Ansicht nach auch hervorragend aus. Die Farben bleiben auch bei extremen Blickwinkeln sehr stabil. Lediglich die Helligkeit und damit der Kontrast brechen etwas ein. In der Werkseinstellung ist die Abdeckung des sRGB-Farbraums mit 84 % schon etwas bescheiden. Und das trotz angeblicher “Werkskalibrierung” inkl. Kalibrierschrieb. Die Farbtemperatur ist in der Werkseinstellung meiner Ansicht nach sehr kühl gewählt und soll wohl “reines Weiß” sugerieren. Setzt man die Farbtemperatur manuell auf “warm”, verbessert sich das visuelle Bildergebnis schon mal deutlich und die Farbraumdeckung steigt auf gute 91 %.

LG 43UD79-B

Da geht allerdings noch mehr. Nachdem ich mit dem Spyder 5* eine Kalibrierung durchgeführt habe, erhalte ich eine Farbraumabdeckung lt. Datacolor von 100 sRGB und 82% Adobe. Für so ein “günstiges” Panel ein beachtliches Ergebnis! Allerdings ist die beworbene Werkskalibrierung inkl. ausgeliefertem Kalibrierungsschrieb für mich dann doch nicht ganz nachzuvollziehen. Aber gut, für den Preis kann man sicherlich nicht alles haben.

Da ich nicht zocke, kann ich zum Bildaufbau nichts sagen. Die technischen Werte lassen aber sicherlich das eine oder andere Game zu. Für die Größe geht auch der Energievebrauch mit ca 45 Watt bei ca 120cd Helligkeit in Ordnung. Ich komme gut mit der Helligkeitsregelung zurecht, denn anscheinend ist die ursprünglich beworbenen “Flickr Safe” Technologie doch nicht verbaut worden. Lediglich eine normale PWM Steuerung scheint hier zum Einsatz zu kommen.

Weitere Artikel

Meine Empfehlungen für einen passenden Kugelkopf.

Meine Empfehlungen für einen passenden Kugelkopf. Nachdem ich schon meine Empfehlungen für ein Reisestativ sowie für ein stabiles Stativ veröffentlicht habe, folgt nun logischerweise die Empfehlung für einen entsprechenden Kugelkopf. Auch hier bietet der Markt eine große Auswahl an verschiedenen Stativköpfen: Kugelköpfe,…

Mehr lesen

Fazit / Empfehlung

Für mich ist der LG die Lösung meiner (Platz-)Probleme. Für die reine Bildbearbeitung sicherlich nicht perfekt und auch nicht ausgelegt. Für eine erste Auswahl und Beurteilung aber durchaus farbtechnisch nach Kalibrierung ausreichend. Wenn man dann einmal diesen Platz zur Verfügung hatte, weiß man gar nicht mehr, wie man mit 24 Zoll jemals ausgekommen ist! Das Gerät macht auf mich insgesamt einen fast schon hochwertigen Eindruck, die Verarbeitung und Ausstattung ist absolut OK! Gerade auch in Anbetracht des Preises!

Diverse Anschlussmöglichkeiten, Fernbedienung, gute Software und beigelegte Kabel top. Das Panel ist für meine Ansprüche und den aufgerufenen Preis völlig OK. IPS Panel, matte Oberfläche und 4K mit super Blickwinkelstabilität und sehr guter sRGB Abdeckung nach Kalibrierung. Hier geht es zum Erfahrungsbericht Spyder 4 Pro. Von mir gibt es für diesen Monitor eine dicke Empfehlung! Meine Artikel zu meinen Monitorempfehlungen für die Bildbearbeitung findet ihr hier.

Mein Artikel zum Farbmanagement findet ihr hier.

Weitere Technik Erfahrungsberichte hier

Meine Buchempfehlungen findet ihr hier.

Mein Fotozubehör hier.

Zum Artikel über Monitor Basiswissen geht es hier lang.

* Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für Euch entstehen keine zusätzlichen Kosten! Vielen Dank!

Letzte Aktualisierung am 10.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 56 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider mußte ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 10 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als Digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Schaut auch gerne in meinem Shop vorbei, vielleicht findet Ihr dort etwas passendes. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

AngebotBestseller Nr. 2 Nikon AF-S DX 18-300 mm 1:3,5-6,3G ED VR... 470,05 EUR

Abonniere meinen Newsletter!

Werbung

zeitung,überschrift,stift,brille

Immer die aktuellsten Fotonews erhalten!

Vielen Dank für Dein Vertrauen! Mein Newsletter informiert Dich über alles was mit Fotografie und Wandern zu tun hat. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den französischen Anbieter Mail Poet, der statischen Auswertung sowie den Abbestellmöglichkeiten, erhälst Du in der Datenschutzerklärung.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!