Seite auswählen

Fototipp, Folge 10: HDR was ist das?

Fototipp, Folge 10: HDR was ist das?

Vor einigen Jahren hatte die HDR Technik ihren mitunter “grausigen” Höhepunkt. Oft waren die Bildergebnisse so übertrieben und surreal, dass für die meisten diese Technik nicht mehr ernsthaft in Betracht kam. In der Zwischenzeit hat sich der Hype darum wieder beruhigt.

Wald ,baum,baeume,gegenlicht,sonne,laub,Baumstamm,natur,HDR

Die Technik ist fast in der Versenkung verschwunden und scheint kaum noch Freunde zu haben. Natürlich haben sich die Sensoren in den letzten Jahren kontinuierlich weiter verbessert und so ist es mittlerweile möglich, viele auch sehr kontrastreiche Motive ganz normal zu belichten und hinterher in Lightroom entsprechend einfach zu korrigieren.

Fototipp, Folge 10

HDR, was ist das?

Vorbemerkung

Aber das funktioniert längst noch nicht mit jedem Motiv und jeder Kamera. Seit Lightroom eine HDR Funktion implementiert hat, ist die Bearbeitung natürlich um einiges leichter geworden. Die Bearbeitungsergebnisse sind zudem wesentlich realistischer und “unspektakulärer”. Schlussendlich lassen sich diese dann über die Anpassung von Weissabgleich, Lichter, Weiss und Schwarz sehr natürlich gestalten. Der Kitschfaktor ist also deutlich gesunken. Übrig bleibt ein realistisches Bild mit extrem hohem Kontrastumfang. So hat sich diese Bearbeitungstechnik dann wieder einen festen Platz bei mir zurückerobert.

 

                                                      

 

HDR Bild aus obigen fünf Einzelbildern

Was ist HDR?

HDR bedeutet High Dynamic Range. Dazu werden mehrere verschieden belichtete Bilder zu einem HDR Bild verrechnet. Dies geschieht entweder direkt in der Kamera oder nachträglich in der Bildbearbeitungssoftware.
  • Dazu belichtet die Kamera in der Regel 3 bis 5 Bilder.
  • Diese sind normal, unter- und überbelichtet. Am fertigen Bild kann man dann erkennen, dass die besten Bereiche aus den jeweiligen Bildern zusammengefügt wurden.
  • Oft unterstützt die Kamera bereits das Zusammenfügen der Bilder.
  • Das Endergebnis ist ein Bild ohne viele oder starke Schatten oder Überbelichtungen.

Als Resultat erhält man ein Foto mit höherem Kontrastumfang (High Dynamic Range), sprich mehr Details und Helligkeitsabstufungen (oder „Zeichnung“ wie der Fotograf  sagt) in Schatten oder Lichter. Somit geht (rein theoretisch) fast nix verloren und das Foto bekommt mehr Tiefe und kann einen erhöhten Dynamikumfang wiedergeben.

Bildergebnisse

Alle Bilder mit Nikon D750 aus 5 Bilder  mit Lightroom 6 verrechnet. Entweder mit Tamron 15 – 30mm f/2,8, oder Nikon 300mm f / 4,0.

Fazit / Einschätzung

Nach anfänglich kunterbunten und surrealen Bildern aus der Anfangszeit der HDR Fotografie scheint der Trend nun endlich wieder in Richtung natürliche, realistische Ergebnisse zu gehen. Da es mitlerweile nicht mehr unbedingt spezielle Software zur Erstellung dieser Bilder bedarf, sondern diese auch direkt in Lightroom oder Photoshop mit “Bordmitteln” erstellt werden können, hat die “Technik” einen zweiten Frühling erlebt.

Grundsätzlich finde ich, hat die Entwicklung über Lightroom Potential und lässt sehr “natürliche” Ergebnisse zu. Nicht immer landet man ein Treffer, also auch mal etwas ausprobieren. Mitunter sind die Ergebnisse schon sehr erstaunlich und realistisch. Man fragt sich, warum man das nicht öfter ausprobiert? Weitere HDR Bilder findet ihr hier.

Meine Buchempfehlungen könnt ihr hier einsehen.

Meine Videoseite gibt es hier.

Alles zu Lightroom gibt es hier.

Weitere Wissensartikel gibt es hier.

 

* Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner – Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten!  Vielen Dank!

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 56 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider mußte ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 10 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als Digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Schaut auch gerne in meinem Shop vorbei, vielleicht findet Ihr dort etwas passendes. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

AngebotBestseller Nr. 2 Nikon AF-S DX Nikkor 35mm 1:1,8G Objektiv (52mm... 155,89 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 Nikon AF-S DX Nikkor 18-200mm 1:3,5-5,6 G ED VR II... 458,20 EUR

Abonniere meinen Newsletter!

Flickr Auswahl Stefan Mohme

Werbung

zeitung,überschrift,stift,brille

Immer die aktuellsten Fotonews erhalten!

Vielen Dank für Dein Vertrauen! Mein Newsletter informiert Dich über alles was mit Fotografie und Wandern zu tun hat. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den französischen Anbieter Mail Poet, der statischen Auswertung sowie den Abbestellmöglichkeiten, erhälst Du in der Datenschutzerklärung.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!