Seite auswählen

Wanderung auf Istrien, Kroatien, Halbinsel Koromacno.

Wanderung auf Istrien, Kroatien, Halbinsel Koromacno.

Wanderung auf Istrien, Kroatien, Halbinsel Koromacno. Diese schöne Rundwanderung auf der Halbinsel Koromacno auf Istrien in Kroatien haben wir 2016 im Sommer gemacht und sehr genossen. Darum hier nun die Beschreibung incl. GPX Datei zum Download für „Nach Geher“.

Wanderung auf Istrien, Kroatien, Halbinsel Koromacno.

Gute 4 Std. sollte man für die 12 km einplanen, um auch genügend Zeit für die schönen Aussichten zu haben. Die Wege sind recht gut markiert, teils sehr steinig, aber insgesamt gut zu bewältigen. Keine erhöhten Anforderungen. Auch bei dieser Wanderung erwartet einen, menschenleere Natur und tolle Aussichten mit Fernblick bis nach Rijeka.

Kroatien / Istrien Wanderung

Halbinsel Koromacno

Die heilige Lucia

Wir starten an der Kirche Sveta Lucia in Skitaca, am Friedhof vorbei auf dem Fahrweg den Ort hinaus. Nachdem wir verlassene Häuser passiert haben, halten wir uns an der Gabelung links. Nach kurzer Zeit folgen wir der Schrift SV Lucija nach links. Wir gehen den kahlen Berghang hinauf und finden die Statue der heilige Lucia.

Wir kehren anschließend zum Hauptweg zurück und steigen diesen nach 5 Minuten zum Gipfel des Berges Brdo hinauf. Tolle Aussicht über die südliche Kvarner Bucht und deren Inselwelt. Auch die Halbinsel Koromacno läßt sich von hier gut überblicken.

Wir gehen wieder zurück bis zur Abzweigung, halten uns erst links, um dann geradeaus auf dem Weitwanderweg Richtung Sveti Matej weiterzulaufen. Nach offenen Flächen geht es immer wieder durch Wald und „Gestrüpp“, bis wir bei der kleinen Kirche Sveti Matej ankommen.

Landesinnere / Sveti Matej

Wir folgen weiter dem Weg, und ca. 5 m vor dem Kreuz zweigen wir rechts, auf einen schmalen Fußweg ab. Jetzt geht es entspannt durch lichten Wald, Blumenwiesen und leichtes Buschwerk durch die unberührte Natur. Nachdem wir wieder auf eine Schotterstraße stoßen, geht es rechts bergauf, um uns nach 200 m weiter geradeaus Richtung Skitaca und Kosi zu halten.

Fast eben wandern wir auf dem Schotterweg zum Gipfel Kosi. Das Gelände ist nun offen und weitläufig. Es geht an Steinmauern entlang wieder etwas steiler bergauf auf einen Bergrücken mit schönem Panorama. Linker Hand sehen wir nach kurzer Zeit dann schon den Vorgipfel des Kosi und dahinter das Gipfelkreuz des eigentlichen Gipfels.

Gipfel Kosi

Links zweigt ein Pfad Richtung Kosi über die Wiese ab. Nachdem wir die Wiese überquert haben, treffen wir auf den mit Geröll bedeckten Vorgipfel, der uns direkt zum Gipfelkreuz des Kosi führt. Herrliche Aussicht und ein schöner Rastplatz.

Weitere Artikel
Ostsee, Schwedeneck Rundwanderung an der Steilküste

Ostsee, Schwedeneck Rundwanderung ca. 10 km an der Steilküste. Die Küstenregion Schwedeneck bietet einen 16 Kilometer langen Sandstrand mit unterschiedlichsten Strandabschnitten. Von völlig flach bis Steilküste ist alles dabei, sehr abwechselungsreich! Die Gemeinde Schwedeneck befindet sich rund 20 Kilometer nördlich von Kiel und gehört zu den weniger bekannten Urlaubszielen an der schleswig-holsteinischen…

Mehr Lesen

Rügen, Jasmund Nationalpark kleine Rundwanderung.

Rügen, Jasmund Nationalpark kleine Rundwanderung. Anfangs war ich ja etwas skeptisch als es hieß wir fahren nach Rügen zum Wandern. Eine Insel in der Ostsee, auf der man Wandern kann? Als wir allerdings die Insel über die Rügenbrücke erreicht hatten und Richtung Mönchgut im Südosten unterwegs waren, veränderte sich die…

Mehr Lesen

Fazit / Empfehlung

Wir gehen zum Schotterweg zurück und halten uns links, bis wir zur Weggabelung am Beginn der Tour kommen. Auch hier halten wir uns links und sind in 10 Minuten wieder am Friedhof. Schöne Wanderung mit vielen tollen Aussichten in menschenleerer Umgebung. Einfach in den Anforderungen bis auf einige sehr steinige Passagen, welche etwas Trittsicherheit erfordern. Keine starken oder anhaltenden Anstiege.

Wer einen passenden Wanderführer sucht, dem kann ich z.B. den Rother Wanderführer Istrien empfehlen. Die entsprechenden Wanderkarten gibt es unter anderem bei Kompass für Istrien. Ich selber benutze mittlerweile zum Wandern nur noch mein Garmin Oregon 700 GPS Gerät mit den entsprechenden Wanderkarten und bin mit dieser Lösung sehr zufrieden. Einen Erfahrungsbericht von mir zum Garmin Oregon 700 findet ihr hier.

Wanderungen Inhaltsverzeichnis

Mein Wanderrucksack, was ist drin?

Welchen Fotokram habe ich unterwegs dabei?

Weitere Bilder findet ihr in meiner Galerie.

* Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten! Vielen Dank!

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 56 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider mußte ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 10 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als Digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Schaut auch gerne in meinem Shop vorbei, vielleicht findet Ihr dort etwas passendes. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

AngebotBestseller Nr. 1 Nikon Z 24-200mm 1:4.0-6.3 VR Nikon Z 24-200mm 1:4.0-6.3 VR 854,10 EUR

Abonniere meinen Newsletter!

Flickr Auswahl Stefan Mohme

No photos available right now.

Please verify your settings, clear your RSS cache on the Slickr Flickr Admin page and check your Flickr feed

Letzte Kommentare

Werbung

zeitung,überschrift,stift,brille

Immer die aktuellsten Fotonews erhalten!

Vielen Dank für Dein Vertrauen! Mein Newsletter informiert Dich über alles was mit Fotografie und Wandern zu tun hat. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den französischen Anbieter Mail Poet, der statischen Auswertung sowie den Abbestellmöglichkeiten, erhälst Du in der Datenschutzerklärung.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!