Seite auswählen

Vorstellung Telezoom Nikon AF-S Nikkor 70-300 mm 1:4,5-5,6G VR.

Vorstellung Telezoom Nikon AF-S Nikkor 70-300 mm 1:4,5-5,6G VR.

Das Telezoom AF-S Nikkor 70-300 mm VR 1:4,5-5,6G IF-ED ist ein günstiges Zoomobjektiv für den Supertelebereich, das sowohl an digitale als auch analoge Spiegelreflexkameras angesetzt werden kann. Es verfügt über einen 4,3-fach-Zoom mit einer Brennweite von 70 bis 300 mm (105 bis 450 mm bei Verwendung mit einer digitalen Nikon-Spiegelreflexkamera im DX-Format) und ist mit Linsen aus ED-Glas (Extra-low Dispersion) ausgestattet.

Vorstellung Telezoom Nikon AF-S Nikkor 70-300 mm 1:4,5-5,6G VR.

Eckdaten

  • Brennweite: 70-300 mm
  • Lichtstärke: f/4,5-5,6
  • Nahgrenze: 1,50 m
  • Stabilisator: ja
  • Filter: 67 mm
  • Kl. Blende: 32
  • Gewicht: 745 g
  • Abmessung: 80 x 143 mm
  • Preis: ca. 750 €

Nikon Nikkor 70-300mm

Nikon Telezoom AF-S Nikkor 70-300 mm VR 1:4,5-5,6G IF-ED

Das Nikon Telezoom AF-S Nikkor 70-300 mm VR 1:4,5-5,6G IF-ED war eines meiner ersten Objektive als ich 2010 wieder mit der Fotografie begonnen habe. Benutzt habe ich es anfangs an einer Nikon D90 und im Anschluss noch an meiner Nikon D7100. An diesen Aps C Kameras war ich sowohl was die Bedienung und Verarbeitung angeht, als auch mit der Bildqualität zufrieden. Ich würde es als anspruchsvolles Einsteiger – Objektiv klassifizieren. Mittlerweile gibt es mit dem Nikon AF-P 70-300 mm 4.5-5.6E ED VR einen Nachfolger.

Verarbeitung / Ausstattung

Das Nikon AF-S VR 70-300 mm 1:4,5-5,6G IF-ED ist recht groß und schwer, was sich allerdings auch in einer guten Verarbeitung niederschlägt. Der Zoom – und Entfernungsring ist angenehm gummiert und breit genug für eine problemlose Bedienung. Die Frontlinse ist mit 67 mm recht klein, was sich positiv auf eventuell anzuschaffende Filter auswirkt. Das Objektiv besitzt einen Bildstabilisator der ersten Generation und einen fast geräuschlosen Ultraschall AF Antrieb.

In der Funktionsart M/A kann man direkt manuell in die Fokussierung eingreifen. In den 5 Jahren meiner Benutzung hatte ich keinerlei Probleme mit diesem Objektiv. Alles hat immer zufriedenstellend funktioniert. Der Autofokus ist treffsicher, allerdings gehört er sicherlich nicht zu den schnellsten. Bei einer Anfangsblende von 4,5 auch eher wenig überraschend. Der Bildstabilisator erfüllt seinen Zweck, steht in der Wirkung aber einiges hinter dem mittlerweile von Nikon verwendeten VR II zurück. OK, das Objektiv stammt ursprünglich aus dem Jahr 2007 und die Entwicklung ist natürlich weiter gegangen!

Nikon Nikkor 70-300mm

Nikon Telezoom AF-S Nikkor 70-300 mm VR 1:4,5-5,6G IF-ED

Abbildungsleistung

Kommen wir zum wichtigsten Kapitel bei einem Objektiv, der Abbildungsqualität! Diese ist leider bei dem Telezoom, gerade auch unter heutigen Maßstäben etwas durchwachsen. Die Auflösung ist insgesamt nicht sehr hoch und die Schärfe nimmt zum Rand und zu den Ecken deutlich ab. Abblenden bringt hier auch nicht wirklich ein Zugewinn. Der Telebereich ist insgesamt die Achillesverse, am 300 mm Anschlag fehlen den Bildern dann sowohl Schärfe als auch Kontrast.

Abblenden bringt insgesamt keine nennenswerte Verbesserung. Nachdem ich dann vor 3 Jahren auf die Vollformatkamera Nikon D750 umgestiegen bin, haben sich die Qualitätseinschränkungen noch deutlicher offenbart. Ich habe mich dann zugunsten einer Nikon Festbrennweite, dem AF-S Nikkor 300 mm 1:4E PF ED VR, vom Nikon AF-S VR 70-300 1:4,5-5,6G IF-ED getrennt. Der Unterschied in der Abbildungsqualität ist absolut eklatant! OK, der Preis allerdings auch! Einen Erfahrungsbericht dazu findet ihr hier.

Fazit / Empfehlung

Sicherlich immer noch ein brauchbares Einsteiger-Objektiv, welches man mittlerweile z.B. bei Ebay für ca. 200 € günstig gebraucht bekommt. Wenn, die Ansprüche dann wachsen parallel zur Kameraauflösung wird es eng für diese Optik. Als günstiges Einsteiger Telezoom aber immer noch eine Empfehlung!

Nikon selbst hat für das Telezoom 2017 mit dem Nikon AF-P 70-300 mm 4.5-5.6E ED VR einen Nachfolger gebracht. Hier findet man dann natürlich einen VR II Bildstabilisator und einen neuen Autofokusantrieb. Natürlich wurden auch sämtliche Linsen neu gerechnet und den Erfordernissen aktueller hochauflösender Kameras angepasst!

Vorstellung Nikon Objektive.

Meine Fototechnik hier

Meine Buchempfehlungen findet ihr hier.

Mein Fotozubehör hier.

Alles zu Nikon Technik gibt es hier.

 

* Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für euch entstehenkeine zusätzlichen Kosten! Vielen Dank!

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 56 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider mußte ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 10 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als Digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Schaut auch gerne in meinem Shop vorbei, vielleicht findet Ihr dort etwas passendes. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

Flickr Auswahl Stefan Mohme

Letzte Kommentare

Werbung