Seite auswählen

Vorstellung Nikon Festbrennweite Nikkor Z 24 mm F/1,8 s-Line Objektiv

Vorstellung Nikon Festbrennweite Nikkor Z 24 mm F/1,8 s-Line Objektiv

Vorstellung Nikkor Festbrennweite Z 24 mm F/1,8 s-Line Objektiv. Nikon stellte im September 2019 das Weitwinkel NIKKOR Z 24 mm 1: 1,8 S für seinen spiegellosen Z-Mount vor. Das Nikon Z 24 mm 1: 1,8 S ist ein professionelles Objektiv, das in die Reihe der hochwertigen 1: 1,8 Blende Objektive gehört. Hier hat Nikon mittlerweile mit dem 20 mm, 35 mm, 50 mm, 85 mm einiges zu bieten.

Nikon Nikkor Z 24 mm F/1,8 S

Diese lichtstarken Festbrennweiten Objektive wie das Nikon Nikkor Z 35 mm 1: 1,8 S und das Z 50 mm 1: 1,8 S sind der professionelle Unterbau eines jeden Kamerasystems. Daher sollte hier Wert auf eine außergewöhnliche Leistung gelegt werden. Somit sind die Erwartungen an das Nikon Z 24 mm 1: 1,8 S-Objektiv* recht hoch, was natürlich auch dem Preis geschuldet ist.

Stefan Mohme Fotografie, Banner,Grafik

Vorstellung, Nikon Nikkor Z 24 mm F/1,8 S-Line*

Eckdaten

Nikon Objektiv s-Line 24mm
  • Brennweite:     24 mm
  • Lichtstärke:       F/1,8
  • Nahgrenze:       0,25 m
  • Stabilisator:       nein
  • Filter:                  72 mm
  • Kl. Blende:         16
  • Gewicht:            450 g
  • Abmessung:     78×96,5 mm
  • Preis:                  ca.1100 €

Der optische Aufbau des Nikon Z 24 mm 1: 1,8 S besteht aus 12 Elementen in 10 Gruppen, von denen 4 asphärisch und ein Element mit besonders geringer Dispersion (ED) sind. Es verfügt über einen schnellen STM-Schrittmotor, 9 abgerundete Blendenlamellen und eine vergütete und wetterfest beschichtete Frontlinse.

Verarbeitung / Ausstattung Nikkor Z 24 mm F1,8 S

Das Z 24 mm 1: 1,8 S sieht wie alle Z Objektive etwas unscheinbar aus, dank seiner soliden Metallbasis, einer robusten Kunststoffummantelung, eines Metallfokusrings und einer insgesamt sehr wetterfesten Konstruktion ist es allerdings sehr solide gebaut! Ich persönlich bevorzuge aus verschiedenen Gründen schon lange Kunststoff gegenüber Metall. Zum einen ermöglicht die Verwendung von Kunststoff eine erhebliche Gewichtsreduzierung sowie besserer Handhabung bei kaltem Wetter, wenn keine Handschuhe getragen werden.

Objektive, diverse,schwarzweiss, frontlinsen

Die kürzeste Fokusentfernung beträgt 0,25 m bei einer Vergrößerung von 1: 6,7. Das Objektiv bietet keine optische Stabilisierung. Die Nikon Z-Gehäuse bieten jedoch eine integrierte Sensor-Shift-Stabilisierung über 5 Achsen sowie eine optionale elektronische Stabilisierung im Videomodus.

Warum ich auf das Nikon z System umgestiegen bin?.

Ein schneller und leiser Schrittmotor erledigt zuverlässig die AF Einstellung. Das manuelle Übersteuern des Fokus erfolgt durch einfaches Drehen des Fokusrings – wenn man diesem keinen anderen Vorgang zugewiesen hat. Der Fokusring verfügt über ein variables Getriebe, das bei langsamer Drehung einen sehr präzisen manuellen Fokus ermöglicht.

Derzeit sind die größten Vorteile des Focus-by-Wire-Systems bei Objektiven der Z-Serie ein leiser AF-Betrieb, eine schnelle Fokusgeschwindigkeit und eine hervorragende AF-Präzision. Obwohl Nikons SWM (Silent Wave Motor) das Wort „Silent“ enthält, sind im Vergleich dazu die neuen Schrittmotoren von Nikon deutlich leiser als die SWM-Modelle. Schrittmotoren liefern auch eine verbesserte Fokusgeschwindigkeit und ermöglichen eine höhere AF Präzision.

Abbildungsleistung Nikkor Z 24 mm F1,8 S

Das Objektiv ist extrem scharf, behält bei allen Blenden einen hohen Kontrast bei und seine Beschichtungen leisten exzellente Arbeit, verhindern Geisterbilder und Streulicht praktisch gänzlich! Chromatische Aberrationen, Vignettierung, Verzerrung sind ebenfalls keine Probleme. Mit Lichtquellen erzeugen die abgerundeten 9 Blendenlamellen sehr schöne Sonnensterne. Es ermöglicht insgesamt sehr kontrastreiche Bilder über den gesamten auch bei ungünstigem Gegenlicht!

Nikon z7 & 24 mm F/1,8

In der Bildmitte löst das Objektiv ab F/1,8 enorm detailreich auf, ab F/2,8 wird die Qualität perfekt. An den Rändern sind bei F/1,8leichte Abstriche nötig, aber auch hier lässt sich mit der Offenblende arbeiten. Bei F/2,8 legt die Detailwiedergabe ein gutes Stück zu und ist sehr gut. Bei F4 werden auch feinste Details wiedergegeben.

Für eine Blende jenseits von F/1,8 sollte man sich entschieden, um die starke Vignettierung zu reduzieren. Diese fällt ziemlich deutlich auf. Alternativ kann man sich für die Korrektur per Software entscheiden. Chromatische Aberrationen und eine Verzeichnung sind nicht auszumachen.

Weitere Artikel
Welche nehmen: Nikon Z7 oder Nikon D850?

Nach langem Abwarten hat Nikon am 23.08.2018 seine neue Z – Serie im Bereich spiegelloser Vollformatkameras ( DSLM ) vorgestellt. Also wendet sich das Blatt nun? Geht die Ära der Spiegelreflexkameras ( DSLR) langsam ihrem Ende entgegen oder haben beide Systeme nebeneinander her ihre Daseinsberechtigung? Welche Kamera soll man jetzt…

Mehr lesen

Nikon z7, erste Eindrücke mit der DSLM.

Nikon z7, erste Eindrücke mit der DSLM. Mit ihrem knapp 46 Megapixel auflösenden, rückwärtig belichtenden CMOS-Bildsensor ist die Nikon z7 eine der höchst auflösenden Kleinbildkameras am Markt. Laut Nikon möchte man zusammen mit den S-Line-Objektiven – neue Maßstäbe bei der Bildqualität setzen. Nikon z7, erste Eindrücke mit der DSLM. Sowohl…

Mehr lesen

Fazit / Empfehlung

Das Nikon Nikkor Z 24 mm f1.8 S ist eine sehr gute Weitwinkel-Festbrennweite für Besitzer spiegelloser Gehäuse der Z-Serie: Auflösung und Kontrast sind auch in Gegenlichtsituationen hervorragend. Aufgrund seiner Größe und seines Gewichts passt es gut zu den kompakten Kameras der Z-Serie, für die es entwickelt wurde.

Grafik, Information, schwarzweiss

Das Z Nikkor fokussiert schnell und zuverlässig und ist sehr gut abgedichtet. Das Bokeh nicht unbedingt kaufentscheidend für ein 24 mm-1: 8-Objektiv ist recht unauffällig. Insgesamt ist die optische Leistung wahrscheinlich etwas oberhalb des Nikon Z 35 mm f1.8 S anzusiedeln. Es reiht sich somit nahtlos in die Reihe der bisherigen 1,8 Festbrennweiten ein und ist eine absolute Empfehlung!

Vorstellung Nikon Objektive.

Meine Fototechnik

Meine Buchempfehlungen findet ihr hier.

Mein Fotozubehör hier.

Alles zu Nikon Technik gibt es hier.

* Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten!  Vielen Dank!

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 60 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider musste ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 12 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert, so ist dann aus meinem Hobby dieser Blog entstanden. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio-Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

Abonniere meinen Newsletter!

Flickr Auswahl Stefan Mohme

Letzte Kommentare

Werbung

zeitung,überschrift,stift,brille

Immer die aktuellsten Fotonews erhalten!

Vielen Dank für Dein Vertrauen! Mein Newsletter informiert Dich über alles was mit Fotografie und Wandern zu tun hat. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den französischen Anbieter Mail Poet, der statischen Auswertung sowie den Abbestellmöglichkeiten, erhälst Du in der Datenschutzerklärung.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!