Seite auswählen

Vorgestellt, Nikon AF-S NIKKOR 24 mm F/1,8G ED

Vorgestellt, Nikon AF-S NIKKOR 24 mm F/1,8G ED

Das AF-S NIKKOR 24 mm F/1,8G ED wurde 2015 von Nikon auf den Markt gebracht. Dieses gehörte zu seiner Zeit auch schon zu den lichtstarken Nikon Klassikern! Damit erfüllte Nikon endlich die Bedürfnisse vieler Fotografen, die sich schon seit einiger Zeit ein solches Objektiv wünschten.

Nikon AF NIKKOR 24mm F/1,8G ED

Mit einem Durchmesser von knapp unter und einer Länge von knapp über acht Zentimetern fällt das Weitwinkel durchaus kompakt aus. Es drückt auch lediglich knapp über 355 Gramm auf die Waage, was der leichten Kunststoffkonstruktion zu verdanken ist.

Vorgestellt, Nikon AF-S NIKKOR 24 mm F/1,8G ED*

Eckdaten

NIKKOR 24 mm
  • Brennweite:      24 mm
  • Lichtstärke:       F/1,8
  • Nahgrenze:       0,23 m
  • Filter:                 72 mm
  • Kl. Blende:         16
  • Gewicht:           355 g
  • Abmessung:     77 x 83 mm
  • Preis: ca.849€

Allgemein

Das „G“ am Ende des Namens steht für eine Bauweise ohne Blendenring, weshalb das Objektiv an manuellen Kameras nicht verwendet werden kann. Trotz seines Vollkunststoffgehäuses fühlt sich das Objektiv ziemlich robust und gut verarbeitet an. Gemessen an seinem Gewicht von nur 355 Gramm scheinen die internen Komponenten nicht mit Metall verstärkt zu sein, wie sie es beim Nikon 24 mm f/1.4G sind (das fast doppelt so schwer ist). Was unter anderem den schwereren Glaselementen geschuldet ist

NIKKOR 24 mm

Verarbeitung / Ausstattung

Das AF-S NIKKOR 24 mm F/1,8G ED*entspricht dem aktuellen Objektivdesign von Nikons DSLR Linie, mit goldener Typenbeschriftung. Die Tubusoberflächen sind aus wertigem Kunststoff gefertigt, die Oberfläche mutet etwas wie mit Hammerschlaglack beschichtet an und ist recht resistent gegen Kratzer. Laut Nikon handelt es sich um ein Magnesiumgehäuse. Auf jeden Fall macht es auf mich einen sehr robusten Eindruck.

Das Bajonett besteht selbstverständlich aus Metall und das Objektiv ist natürlich, wie es sich für diese Preisklasse gehört, gegen Staub und Feuchtigkeit abgedichtet. Hergestellt wird es in Japan. Das Nikon AF-S NIKKOR 35 mm 1:1,4G* verfügt über einen Ultraschallautofokus (AF-S), der schnell und leise arbeitet und auch an DX-Kameras ohne eigenen Autofokusmotor funktioniert (z.B. D3100, D5000).

Wie bei allen hochwertigen AF Objektiven mit Ultraschallautofokus, kann man jederzeit manuell korrigierend in den Fokussiervorgang eingreifen, ohne den Fokusmodus zu ändern. Dank des Silent-Wave-Motors ist der Autofokus schnell und leise. Obwohl das Objektiv bis auf 0,23 Meter fokussieren kann, dauert es nur ca. eine Sekunde, bis sich der Motor von nah bis unendlich und zurückbewegt. Das ist deutlich schneller als das Nikon 24 mm f/1.4G.

NIKKOR 24 mm

Abbildungsleistung

Das Objektiv ist schon mit offener Blende ziemlich scharf und erreicht bereits bei Blende 2,8 eine hervorragende Schärfe, die bei Blende 4, auf seinem Höhepunkt ist. Das 24 mm F/1.8G übertrifft das 24 mm F/1.4G im Zentrum und liefert auch in den äußersten Ecken beeindruckende Ergebnisse, insbesondere wenn es abgeblendet ist. Farbe und Kontrast sind ebenfalls exzellent.

Im Gegensatz zu Teleobjektiven sind Weitwinkelobjektive nicht darauf ausgelegt, ein schönes Bokeh zu erzeugen. Allerdings lassen sich mit dem 24 mm F/1,8 G bei offener Blende ziemlich anständige Ergebnisse erzielen, solange sich Ihr Motiv in der Nähe der minimalen Fokusentfernung befindet. Wie von den meisten Weitwinkelobjektiven zu erwarten, zeigt auch das Nikkor 24 mm F/1.8G bei maximaler Blende eine ziemlich deutliche Vignettierung. Die gute Nachricht ist, dass die Vignettierung drastisch verringert wird, wenn abblendet wird. Die Nanovergütung unterdrückt Streulicht und Geisterbilder, auch bei Gegenlicht bietet das Objektiv hohe Kontraste und gute Tiefenzeichnung

Weitere Artikel
Tamron stellt neues 70-210 mm Telezoom vor.

Tamron stellt sein neues Telezoom 70-210 mm F4 Di VC USD vor. Gerade einmal 850 g wiegt es und ist damit laut Tamron das leichteste Objektiv seiner Klasse. Das Objektiv ist wetterfest abgedichtet und soll dank Dual-MPU-Einheit eine hervorragende Leistung bei Autofokus und Bildstabilisator bieten. Tamron 70-210 mm F/4.0 Di…

Mehr lesen…..

Nikon-1-System scheinbar eingestellt.

Das Nikon-1-System wurde scheinbar von der japanischen Website genommen. Weiterhin gab es von Nikon eine schriftliche Bestätigung zur Einstellung des Systems. Auf der Deutschen Seite listet Nikon noch die Modelle 1 J5, 1 V3 und 1 AW1, wobei letztere bei keinem Händler mehr lieferbar ist und auch die anderen beiden…

Mehr lesen…..

Fazit / Empfehlung

Das 24 mm 1:1,8G ist dank seiner hervorragenden optischen Eigenschaften eine großartige Ergänzung der 1:1,8-Reihe der Nikkor-Festbrennweiten. Das Objektiv liefert exzellente Schärfeergebnisse. Das Bokeh geht für ein Weitwinkel, das ohnehin eine große Schärfentioefe aufweist, in Ordnung, da reichen auch die nur sieben Blendenlamellen aus. Eine leichte Verzeichnung und vor allem zum Bildrand hin leicht sichtbare Farbsäume sind jedoch auszumachen.

Stefan Mohme Fotografie, Banner,Grafik

Die Auflösung ist für ein Weitwinkel in dieser Preisklasse sehr hoch auf und zeigt dabei auch nur einen geringen Randabfall der Auflösung. Die Verzeichnung lässt sich nicht wegdiskutieren, ist aber, wie auch die Farbsäume und Randabdunklung, auf einem niedrigen Niveau und korrigierbar. Das AF-S Nikkor 24 mm 1:1,8 G ED ist ein tolles, für den aufgerufenen Preis absolut empfehlenswertes Vollformatobjektiv.

Weitere Technik Erfahrungsberichte hier

Meine Buchempfehlungen findet ihr hier.

Mein Fotozubehör hier.

Alles zu Nikon Technik gibt es hier.

* Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten! Vielen Dank!

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 60 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider musste ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 12 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert, so ist dann aus meinem Hobby dieser Blog entstanden. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio-Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

AngebotBestseller Nr. 1 Nikon 2199 AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G Objektiv (58mm Filtergewinde) Nikon 2199 AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G Objektiv (58mm... 159,99 EUR
AngebotBestseller Nr. 2 Nikon 2183 AF-S DX Nikkor 35mm 1:1,8G Objektiv (52mm Filtergewinde) Nikon 2183 AF-S DX Nikkor 35mm 1:1,8G Objektiv... 152,47 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 JINTU 420-1600mm f/8.3 HD-Tele Zoom Teleobjektiv für Nikon Digitale SLR Kameras D5600 D5500 D5200 D5300 D5100 D3400 D3300 D3200 D3100 D7200 D7500 D7100 D7000 D750 D600 D90 D800 D810 D5 D4S DF JINTU 420-1600mm f/8.3 HD-Tele Zoom Teleobjektiv... 116,22 EUR

Abonniere meinen Newsletter!

Flickr Auswahl Stefan Mohme

Letzte Kommentare

Werbung

zeitung,überschrift,stift,brille

Immer die aktuellsten Fotonews erhalten!

Vielen Dank für Dein Vertrauen! Mein Newsletter informiert Dich über alles was mit Fotografie und Wandern zu tun hat. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den französischen Anbieter Mail Poet, der statischen Auswertung sowie den Abbestellmöglichkeiten, erhälst Du in der Datenschutzerklärung.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!