Seite auswählen

Vorgestellt, Nikon AF-S Zoom-Nikkor 17-35 mm F/2,8D IF-ED

Vorgestellt, Nikon AF-S Zoom-Nikkor 17-35 mm F/2,8D IF-EDPunktzahl 0%Punktzahl 0%

Vorgestellt, Nikon AF-S Zoom-Nikkor 17-35 mm F/2,8D IF-ED. Das Nikkor AF-S 17–35 mm F/2,8 D IF-ED stammt aus einer Zeit, als ein Ultraschallantrieb für Nikon noch Top-Technik war. Ab 1996 wurde AF-S zunächst ausschließlich für die High-End-Tele-Festbrennweiten von Nikkor eingeführt.

AF-S Zoom-Nikkor 17-35 mm F/2,8D IF-ED

Seitdem hat sich vieles verändert. Ultraschall AF ist heute Standard-Technologie und wird mittlerweile sogar in den einfachsten Kit-Zoomobjektiven eingesetzt. Fast alle frühen AF-S-Objektive wurden längst durch Nachfolger ersetzt. Einzige Ausnahme ist das Nikkor AF-S 17–35 mm F/2,8 D IF-ED*, welches es noch neu zu kaufen gibt.

Vorgestellt, Nikkor AF-S 17–35 mm F/2,8 D IF-ED*

Allgemein

Das bedeutet nicht, dass Nikon die Entwicklung in diesem Marktsegment aufgegeben hat. Nikon bietet heute zwei zusätzliche Zoomobjektive an, die eine ähnliche Zielgruppe ansprechen. Zum einen das Nikkor AF-S 14-24 mm F/2.8* und dann das Nikkor AF-S 16-35 mm F/4 VR. *

Eckdaten

Nikon Objektiv

Brennweite:     17-35 mm
Lichtstärke:      F/2,8
Nahgrenze:       0,28 m
Filter:                  77 mm
Kl. Blende:         22
Gewicht:            745g
Abmessung:      82.5×106 mm
Stabilisator:       nein

Verarbeitung / Ausstattung

Das Objektiv besteht aus Metall und die gummierten Fokus-und Zoomringe, sowie die Steuerringe funktionieren reibungslos. Der innere Linsentubus bewegt sich während des Zoomens geringfügig, aber die physikalische Länge des Objektivs bleibt jederzeit konstant. Das Objektiv verfügt über eine Innenfokussierung, sodass sich das vordere Element nicht dreht und die Verwendung eines Polfilters beispielsweise kein Problem ist (selbst mit aufgesetzter Gegenlichtblende).

Warum ich v.Nikon Z 14-30mm F/4,0 zum Z 14-24mm F/2,8 gewechselt bin?

Dank des Silent-Wave-Antriebs arbeitet der AF nahezu geräuschlos und sehr schnell. Wie man im unteren Bild sehen kann, ist das AF-S 17-35 mm (rechts) etwas kürzer als seine jüngeren Geschwister AF-S 14-24 mm (links) und AF-S 16-35 mm VR (Mitte). Für viele vereint das 17-35 mm die besten Eigenschaften des Trios in einem einzigen Objektiv, da es die gleiche Lichtstärke wie das AF-S 14-24 mm bietet, aber auch normale Filter zulässt, wie das AF-S 16-35 mm VR. Allerdings bietet es mit 17 mm auch den engsten Bildwinkel der drei Objektive.

Nikon Objektiv

Der Autofokus hat bei der kurzen Bauart keine weiten Wege zurückzulegen, arbeitet leise und präzise. Es lassen sich problemlos auch alte 77 mm-Filter und Polfilter*mit höherem Rand einsetzen, ohne dass das zu Randabschattungen im Bildfeld führt. Einen Stabilisator gibt es nicht und der ist auch nicht wirklich nötig!

Wie bei allen hochwertigen AF Objektiven mit Ultraschallautofokus, kann man jederzeit manuell korrigierend in den Fokussiervorgang eingreifen, ohne den AF abschalten zu müssen.

Nikon Objektiv

Abbildungsleistung

Auch wenn das Nikkor AF-S 17-35 mm F/2.8D IF-ED das älteste Objektiv in Nikons aktueller Reihe professioneller Weitwinkel-Zoomobjektive ist, sieht es keineswegs veraltet aus. Die Schärfe in der Bildmitte ist überragend, abgeblendet liefert das Objektiv auch an den Rändern und Ecken eine sehr gute Auflösung. Bei offener Blende sind die Ränder und vor allem die äußersten Ecken jedoch leicht unscharf.

Die Vignettierung ist schon hoch, insbesondere am weiten Ende des Zoombereichs. CAs sind für ein so Zoom-Objektiv vernachlässigbar. Bildverzerrung sind ausgeprägt und an beiden Enden des Zoombereichs deutlich sichtbar.

Weitere Artikel
Nikon z7, meine Erfahrungen nach einem Jahr!

Nikon Z7, meine Erfahrungen mit der DSLM nach einem Jahr. Mit ihrem knapp 46 Megapixel auflösenden, rückwärtig belichtenden CMOS-Bildsensor ist die Nikon z7 nach wie vor eine der höchst auflösenden Kleinbildkameras am Markt. Laut Nikon will man, zusammen mit den neuen S-Line-Objektiven Maßstäbe bei der Bildqualität setzen. Nikon z7, meine…

Mehr erfahren

Nikon kündigt D850 mit 8K Video an.

Von vielen lange erwartet, scheint die neue Nikon D850 wohl ein Paukenschlag zu werden. Nach ersten Infos soll die Kamera 8K-Time-Lapse-Video beherrschen.  Die [amazon_textlink asin=’B00LI3UC24′ text=’Nikon D810 ‚ template=’ProductLink‘ store=’stefanm-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’66dc92c7-7160-11e7-ab1a-b99366bde5ba‘]* soll allerdings weiter im Programm bleiben und wird durch die D850 ja auch keinesfalls zu einer schlechten Kamera….

Mehr erfahren

Vorstellung Nikkor Z 35 mm F/1,8 s-Line Objektiv

Vorstellung Nikkor Z 35 mm F/1,8 s-Line Objektiv. Das Z 35 mm F/1.8 s war die erste Festbrennweite für das neue Nikon-Z-System. Als klassische Reportage-Weitwinkelbrennweite fällt die Lichtstärke nicht sonderlich hoch aus, aber Nikon verspricht dafür, neue Maßstäbe bei der Bildqualität zu setzen. Nikkor Z 35 mm F/1,8 s-Line Objektiv…

Mehr erfahren

Fazit / Empfehlung

Die Verarbeitungsqualität des Objektivs ist hervorragend und im Vergleich zu neueren Objektiven fehlt lediglich ein echter Staubschutz. Auf ein Stabilisator kann man bei diesen Brennweiten verzichten. Dank eines Silent-Wave-Antriebs ist der AF nahezu geräuschlos und sehr schnell. Alle drei derzeit erhältlichen professionellen Weitwinkel-Nikkor-Zooms haben ihre Vor- und Nachteile.

Objektive, diverse,schwarzweiss, frontlinsen

Wenn jedoch jemand nicht wirklich eine der einzigartigen Funktionen der beiden anderen Objektive (wie den extra Weitwinkel des AF-S 14-24 mm oder die VR-Funktion im AF-S 16-35 mm VR) benötigt, ist das AF-S 17- 35 mm F/2.8 sicherlich der goldene Mittelweg. Wer die solide ausgeführte, etwas ältere Objektivtechnik von Nikon mag, ist hier genau richtig. Ein äußerst robustes Stück Glas!

Weitere Technik Erfahrungsberichte hier

Meine Buchempfehlungen findet ihr hier.

Mein Fotozubehör hier.

Alles zu Nikon Technik gibt es hier.

* Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten! Vielen Dank!

Letzte Aktualisierung am 14.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rezension

0%

0%
0%

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 59 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider musste ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 12 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als Digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Schaut auch gerne in meinem Shop vorbei, vielleicht findet Ihr dort etwas passendes. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

Abonniere meinen Newsletter!

Flickr Auswahl Stefan Mohme

Letzte Kommentare

Werbung

zeitung,überschrift,stift,brille

Immer die aktuellsten Fotonews erhalten!

Vielen Dank für Dein Vertrauen! Mein Newsletter informiert Dich über alles was mit Fotografie und Wandern zu tun hat. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den französischen Anbieter Mail Poet, der statischen Auswertung sowie den Abbestellmöglichkeiten, erhälst Du in der Datenschutzerklärung.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!