Seite auswählen

Unterwegs Bilder mobil sichern.

Unterwegs Bilder mobil sichern.

Die Sommerferien haben in einigen Bundesländern schon länger begonnen, und viele von euch genießen den wohlverdienten Urlaub. Egal, ob in Deutschland oder im Ausland unterwegs, die Kamera ist mit dabei.

speicherkarte und usb stick

Gefühlt steigt die Bilderzahl immer weiter. So sind 500- 1000 Bilder im Urlaub keine ungewöhnliche Zahl mehr! Doch wer seine Urlaubsfotos während der Reise nicht regelmäßig sichert, der läuft Gefahr, ohne seine Fotografien dazustehen.

Datensicherung unterwegs im Urlaub.

Aus diesem Grund sollte man während des Urlaubs regelmäßig seine Bild- und Videodaten sichern. Das nimmt normalerweise nicht viel Zeit in Anspruch. Ratsam ist zudem die Mitnahme von genügend Speicherkarten. So hat man neben der Cloud, dem Laptop oder Tablet, der externen Festplatte oder den DVD/CD-Rohlingen eine weitere Sicherungskopie. 

In der Cloud

Nicht unbedingt mein Favorit, aber natürlich möglich. Die Sicherung der Bilddaten in der Cloud setzt auf jeden Fall eine gute und stabile Datenverbindung voraus. Achtung: Kosten Ausland!!!

Die Bilddaten können beispielsweise zum eigenen E-Mail-Konto über Dropbox transferiert werden. Man kann die Dateien natürlich auch direkt in der Cloud hinterlegen. Die Zahl der Anbieter wächst hier kontinuierlich. Kritisch ist auf jeden Fall die Datensicherheit beim Transfer über W-LAN, insbesondere „offene“!

Festplatte / Laptop

Für mich immer noch die bequemste, schnellste, kostengünstigste und sicherste Variante. Wenn man den Laptop eh mitschleppt, kann man hier täglich Ruck-zuck seine Sicherung erledigen. Für den Bilddatentransfer kann man die Kamera über ein Kabel direkt mit diesen Geräten verbinden und die Daten überspielen. Das ist absolut simpel; es setzt jedoch voraus, das Kabel dabei zu haben.

Die Kamera wird übrigens als weiteres Laufwerk angezeigt. Je nach Laptop-/Tablet-Ausstattung besteht auch die Option, über einen integrierten Kartenslot zu gehen oder ein externes Lesegerät anzuschließen. Dies beschleunigt die gesamte Prozedur erheblich.msi gp 60 Laptop

DVD – Brenner / externe Festplatte

Als Erweiterung zum Vorpunkt kann man seine Aufnahmen auch auf diesen Medien sichern. Voraussetzung dafür ist, dass man genügend Rohlinge auf Reisen mitnimmt. Wesentlich empfehlenswerter und praktikabler ist eine externe Festplatte; je nach Datenaufkommen passen z.B. nicht alle Aufnahmen von einem Tag auf einen Rohling.

blu ray verpackung

Blu Ray M Disc

 

Gehaeuse,festplatteExternes 2,5 zoll Festplattengehäuse & SSD

RAVPower kabelloser SD Kartenleser, wireless Router, Wi-Fi Repeater, 6000mAh Powerbank

Mein Favorit, SD Kartenleser, Powerbank und Router in einem. Die SD-Karte aus der Kamera einschieben, eine externe Festplatte anschließen, Knopf drücken  und Bilder kopieren. Auch eine kabellose Übertragung ist natürlich möglich. Ein echtes Multitool, gemacht für die Urlaubsreise und vielfältig einsetzbar. Kann drei verschiedene Geräte ersetzen! Ist selbst ohne Stromanschluss durch den eingebauten Akku betriebsfähig.

 

RAVPower kabelloser SD Kartenleser, wireless Router, Wifi Repeater, 6000mAh Powerbank

Smartphone

Ist man nicht mit einem Laptop/Tablet unterwegs, so wird für eine lokale Sicherung der Bilddaten eine zusätzliche Speicherkarte oder ein Kartenleser benötigt. SD-Karten mit mehr als 32 GByte müssen den SDXC-Standard erfüllen, und schlussendlich benötigt man ein USBOTG-Adapter (On The Go). Gerne alles vor Reisebeginn zu Hause einmal in Ruhe testen. Der Kartenleser mit der Sicherungskarte wird über den OTG-Adapter mit dem Smartphone verbunden und die Bild- sowie Videodaten mit Unterstützung eines Dateimanagers auf die SD-Karte kopiert.

smartphone

Fazit / Empfehlung

Wie man sieht, gibt es verschiedene Wege der Datensicherung, mehr oder weniger komfortabel, sicher und schnell. Wichtig ist, das man sich überhaupt für einen Weg davon entscheidet. Hat man genügend Speicherkarten, sollte man die Originaldateien wenn möglich auch erst zu Hause wieder von den Karten löschen.

Ansonsten gibt es hier keine allgemeingültige Empfehlung, und jeder sollte nach seinen Vorlieben die entsprechende Technik benutzen. Lieber „Old School“ auf DVD brennen, als gar keine Sicherung machen. Es ist nicht die Frage, ob der PC abstürzt, sondern lediglich wann!

Weiteres Fotowissen findet ihr hier.

Meine Fototechnik findet ihr hier.

Lightroom Artikel findest du hier.

Meine Wissen Artikel hier.

Hier geht es zu meiner Bücherseite.

 

 * Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten!  Vielen Dank!

Letzte Aktualisierung am 17.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 56 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider mußte ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 10 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als Digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Schaut auch gerne in meinem Shop vorbei, vielleicht findet Ihr dort etwas passendes. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

Abonniere meinen Newsletter!

Flickr Auswahl Stefan Mohme

Letzte Kommentare

Werbung

zeitung,überschrift,stift,brille

Immer die aktuellsten Fotonews erhalten!

Vielen Dank für Dein Vertrauen! Mein Newsletter informiert Dich über alles was mit Fotografie und Wandern zu tun hat. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den französischen Anbieter Mail Poet, der statischen Auswertung sowie den Abbestellmöglichkeiten, erhälst Du in der Datenschutzerklärung.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!