Seite auswählen

Sirui ET 2004 Reisestativ, meine Erfahrungen.

Sirui ET 2004 Reisestativ, meine Erfahrungen.

Lange habe ich nach einem passenden Reisestativ und Kopf gesucht. Fündig geworden bin ich bei Sirui mit dem ET 2004 und Kopf E20. Ich möchte hier ich meine ersten Eindrücke schildern.

Ziemlich positiv überrascht war ich dann gleich beim auspacken. Eine so hochwertige Verarbeitung hatte ich für ein Stativ aus China nicht unbedingt erwartet.

Technik & Zubehör

Sirui ET 2004 + Kopf E20

Eckdaten

  • hochwertiges Aluminium-Dreibeinstativ mit 4 Auszügen
  • 2,2 kg inkl. Kugelkopf E20!
  • Packmaß: 43 cm
  • robuste Gummifüße mit heraus drehbaren Spikes
  • zwei Kältegriffe
  • überklappbare Stativbeine, dadurch sehr schnell Bodenposition einnehmbar!
  • gefederter Stabilisierungshaken
  • Beinrastung in drei Positionen
  • max. Auflagegewicht lt. Hersteller: 12 kg
  • Höhe (inkl. Kopf): max. 153 cm, min.21,6 cm
  • Kopfhöhe: 9,6 cm, Kugeldurchmesser 36 mm
  • Beindurchmesser 19–28 mm
  • Lieferumfang: Stativtasche mit einer Innen- und Außentasche und Schultergurt, kurze Mittelsäule (9,3 cm), Inbusschlüssel
  • 6 Jahre Garantie

Allgemein

Nachdem ich mir schon den Kugelkopf Sirui K20x* gekauft habe und positiv überrascht von der Qualität war, viel meine Wahl auch für mein neues Reisestativ wieder auf Sirui. Auch hier gibt es keinerlei Anlaß zur Kritik. Weder bei der Verarbeitung noch bei der Benutzung.

Sirui Stativ

Alles ist solide und leichtgängig ausgeführt. Es stellt sich ein absolut robuster und langlebiger Eindruck ein. Nichts wackelt oder hat unnötig Spiel. Mechanisch perfekt. Betrachtet man noch den Preis, kann man eigentlich nur eine Empfehlung aussprechen. Den Erfahrungsbericht zum Sirui K20x Kugelkopf findet ihr hier. Meine Empfehlungen für ein Reisestativ findet ihr hier.

Austtattung

Für mich hat das Sirui ET2004* alles was ein noch kompaktes Reisestativ*benötigt. Gerade noch geringes Gewicht, kompakte Packmaße bei vernünftiger Auszugshöhe und Stabilität steht hier natürlich im Vordergrund. Die sog. Flip – Locks Klemmverschlüsse machen den Umgang mit dem Stativ sehr angenehm. Bei Bedarf können diese mit dem beiliegenden Imbusschlüssel nachjustiert werden.

Verarbeitung

Die Stativbeine lassen sich um 180° überschlagen. Dies ermöglicht nicht nur ein kleines Packmaß sonder auch den schnellen Umbau in eine bodennahe Position. Der zum Kit gehörende Sirui Kugelkopf E-20* verfügt über eine Panoramaebene, die sich separat feststellen lässt. Die unterschiedlich großen Feststellschrauben ermöglichen eine zielsichere Handhabung des Kopfes.

Die hervorragende Arca Swiss- kompatibele  Schnellwechselplatte ist durch ein Safety-Lock System gegen versehentliches Herausrutschen gesichert. Außerdem verfügt der Kopf für eine einfache Ausrichtung über eine Wasserwaage.

Weitere Artikel

Bewertung / Fazit

In den Dolomiten 08/2017 hatte ich das Sirui ET 2004 dabei, an der Technik, Ausstattung, Bedienung und Stabilität gab es absolut nichts zu beanstanden. Allerdings ist mir das Stativ zum Wandern im Rucksack auf Dauer eindeutig zu schwer. Das Gewicht habe ich doch etwas unterschätzt. Insgesamt erscheint es mir für meine Anforderungen auch etwas überdimensioniert. Daher werde ich es wieder abgeben und durch das Sirui ET-1204/E-10, (Carbon, Höhe: 139 cm, Gewicht inkl. Kopf E10: 1,28kg, Belastbarkeit: 8kg) ersetzen. Daurch halbiert sich das Gewicht und es ist von den Dimensionen immer noch ausreichend für meine Ausrüstung und bleibt transportabeler.

Meinen Erfahrungsbericht zum Sirui ET 1204 Carbon findet ihr hier. Mein Hauptstativ ist mitlerweile ein Benro FGP 28C GoPlus Travel* auch aus Carbon. Meinen Erfahrungsbericht zum Benro findet ihr hier.  Auf dem Benro Stativ verwende ich den Kugelkopf Feisol CB 50D*. Der Kopf hat eine enorme Haltefähigkeit, bei noch akzeptablem Gewicht, Größe und Preis. Für meine Anforderungen ist er absolut ausreichend. Hier geht es zum Erfahrungsbericht vom Feisol. Meinen Artikel mit  meinen Empfehlungen für ein stabiles Stativ findet ihr hier.

Weitere Technik Erfahrungsberichte findet ihr hier.

Zu meinem Fotozubehör geht es hier lang.

Meine Fototechnik hier.

Mein Wunschzettel hier.

Alles zu Nikon Technik findet ihr hier.

 * Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten! Vielen Dank!

Letzte Aktualisierung am 2.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 56 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider mußte ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 10 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als Digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Schaut auch gerne in meinem Shop vorbei, vielleicht findet Ihr dort etwas passendes. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

Werbung

Abonniere meinen Newsletter

Vielen Dank für Dein Vertrauen! Mein Newsletter informiert Dich über alles was mit Fotografie und Wandern zu tun hat. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den Frnzösischen Anbieter Mail Poet, der statischen Auswertung sowie den Abbestellmöglichkeiten, erhälst Du in meiner Datenschutzerklärung