Seite auswählen

Ostsee, Schwedeneck Rundwanderung an der Steilküste

Ostsee, Schwedeneck Rundwanderung an der Steilküste

Ostsee, Schwedeneck Rundwanderung ca. 10 km an der Steilküste. Die Küstenregion Schwedeneck bietet einen 16 Kilometer langen Sandstrand mit unterschiedlichsten Strandabschnitten. Von völlig flach bis Steilküste ist alles dabei, sehr abwechselungsreich!

Schwedeneck,Ostsee,Steilküste,Naturlandschaft,Meer

Die Gemeinde Schwedeneck befindet sich rund 20 Kilometer nördlich von Kiel und gehört zu den weniger bekannten Urlaubszielen an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste. Promenaden, Trubel und große Hotelanlagen such man hier vergeblich, stattdessen gibt es mehrere Campingplätze und naturnahe Erholung.

Ostsee, Schwedeneck die Steilküste, Rundwanderung

An vielen Stellen fällt die bis zu 30 Meter hohe Steilküste steil zum Meer ab. Wer oben wandert, kann immer wieder herrliche Ausblicke genießen, bis zum Nordufer der Eckernförder Bucht oder auf Schiffe, die Kiel ansteuern.

Landkarte Schwedeneck

Schleswig-Holstein Ostsee Schwedeneck

Natur und Landwirtschaft prägen das Bild dieser eher ländlichen Region, Felder und Wiesen reichen bis an die Küste heran. Großstadttrubel sucht man hier vergebens! Alle, die gerne draußen in freier Natur sind und eher naturnahe Strände bevorzugen, sind hier gut aufgehoben. Viele Strandbereiche sind erst nach Fußmarsch zu erreichen, dafür aber auch in der Hauptsaison wenig besucht.

Schwedeneck

Stohl

Der Dänische Wohld zwischen Eckernförder Bucht und Kieler Förde weist an der Steilküste zur Ostsee sehr schöne Wanderwege auf. Nicht nur am Ufer zwischen Kliff und Wasser liegen mächtige Findlinge, von den Gletschern der Weichseleiszeit herantransportiert, auch in den Geschiebesanden der Steilküste stecken tonnenschwere Felsbrocken.

Schwedeneck,Ostsee,Steilküste,Naturlandschaft,Meer

Blick von der Steilküste an der Stohler Treppe

Wir starten am Parkplatz in Stohl und folgen dem Weg ca. 200 m geradeaus. Dann geht es scharf rechts Richtung Strand. Noch deutet nichts auf die Steilküste hin und es geht durch Wiesen und Felder. Rechter Hand passieren wir die Marinefunkstelle und die Ostsee lässt sich langsam ausmachen.

Nach ca. 500 m stehen wir an der Stohler Strandtreppe und sofort wird deutlich, dass es hier einige Treppenstufen nach unten geht. Es bietet sich ein toller Ausblick und wir halten uns scharf links, bleiben vorerst oben an der Steilküste und folgen dem Weg durch Wiesen und Felder.

Der weitere Weg folgt der Steilküste, von der aus man von einer Höhe bis zu 20 m einen grandiosen Blick auf die Ostsee und den Kieler Leuchtturm hat, der die Einfahrt in das Fahrwasser der Kieler Förde ausweist. Der traumhafte Ausblick begleitet uns nun eine ganze Weile!

Dänisch Nienhoff

Wir überqueren einen Bach, bleiben weiterhin auf dem Weg entlang des Steiluferabbruches. Schließlich gelangen wir an eine Waldschonung zur Linken, betreten dann den Buchenreichen Wald von Dänisch- Nienhof. Ehemals dänisches Krongut gelangte das Gebiet des Dänischen Wohld ab dem 13. Jahrhundert in den Besitz holsteinischer Herren.

Noch heute ist der Dänische Wohld von Gütern gekennzeichnet. So gehörten einst zum Gut Dänisch-Nienhof die Dörfer Stohl und Surendorf sowie die Güter Hohenhain und Birkenmoor. Heute gehören Dänisch-Nienhof, Stohl und Surendorf zur Gemeinde Schwedeneck.

Meine Artikel zur Fototechnik

Wald & Strand

Wir passieren oberhalb, die Gaststätte Strandhaus Seeschlösschen und biegen nach 150 m rechts Richtung Strand ab. Dieser lädt zu einer kurzen Rast ein, welche man natürlich auch im Seeschlösschen verbringen kann. Nur ein paar Meter weiter unterhalb des Küstenwaldes liegt das Strandhaus Seeschlösschen. Näher am Strand kann man nicht sitzen. Das Café ist sehr einladend, der Kuchen ist selbst gebacken. Es gibt Frühstück, Mittagstisch und abends mediterrane Küche und Fischspezialitäten.

Wer mehr Ruhe wünscht, findet auf den nächsten ca. 2,5 km Rückweg an der steinigen Steilküste sicherlich ein Plätzchen ganz für sich allein. Auch vom Wasser bietet die Steilküste schöne Ausblicke. Bei dem recht steinigen Strand sind feste knöchelhohe Schuhe sehr vorteilhaft! Fotomotive finden sich hier zuhauf! Egal ob bizarre Steinformationen, Treibgut oder Totholz!

Schwedeneck,Ostsee,Steilküste,Naturlandschaft,Meer

Strandleben an der Steilküste bei Stohl

Kulturlandschaft Schleswig-Holstein

Wir kommen wieder an die Stohler Treppe, wir steigen wieder zur Steilküste hinauf und gehen dann linker Hand noch ca. 1 km weiter. Dieser kaum besuchte Strandabschnitt vermittelt einem alles, was Schleswig-Holstein ausmacht! Vor uns liegen Wiesen und Felder, leicht gewellt und hügelig schmiegen sich diese an die Küste. Der Ausblick auf das Meer ist fantastisch.

Die Küste fällt in diesem Abschnitt besonders steil ab. Hinweisschilder mahnen zur Vorsicht. Vor allem, wenn es vorher viel geregnet hat, sollte man nicht bis zur Kante gehen. Die Kante steht oft über und ist Abbruch-gefährdet. Das an brandende Meer, Niederschläge, aber auch aus dem Kliff hervortretendes Grundwasser tragen dazu bei, dass die Küste jährlich um etwa 25-45 cm zurückweicht.

Nach ca. 1 km biegen wir rechts in einen kleinen Feldweg ein und verlassen den Steilküstenbereich. Es geht nun durch frische Wiesen und Felder zurück zur Straße, welcher wir dann wieder ca. 1,5 km Richtung Stohl und Parkplatz folgen

Schwedeneck,Ostsee,Steilküste,Naturlandschaft,Meer

Schleswig-Holstein Wiesen & Felder Nikon Z7 & 24-70mm F/2,8 s-Line

Von wegen flach! Entlang der Steilküste zwischen der Eckernförder Bucht und Kiel geht es immer mal wieder auf und ab. Die Ostseeküste ist hier sehr abwechslungsreich und fast noch ursprünglich! Packt die Badehose und die Wanderschuhe ein und fahrt im Sommer ins Schwedeneck! Alle Bilder aus dem Schwedeneck hier.

Weitere Artikel
Bayrischer Wald, Wanderung durch die Steinklamm.

Heute geht es auf eine kleine Rundwanderung ca. 9 km durch die wildromantische Steinklamm. Im Süden des traditionellen Glasmacherortes Spiegelau, unweit von Zusammenfluss der Großen Ohe und Schwarzach, liegt am Parkplatz der Sparkasse der Hauptausgangspunkt zu einer beeindruckenden Wanderung durch die Steinklamm. Rundwanderung Steinklamm Bayr. Wald wildromantische Steinklamm. Im Süden von…

Mehr Lesen

Ostsee, Schwedeneck Rundwanderung an der Steilküste

Ostsee, Schwedeneck Rundwanderung ca. 10 km an der Steilküste. Die Küstenregion Schwedeneck bietet einen 16 Kilometer langen Sandstrand mit unterschiedlichsten Strandabschnitten. Von völlig flach bis Steilküste ist alles dabei, sehr abwechselungsreich! Die Gemeinde Schwedeneck befindet sich rund 20 Kilometer nördlich von Kiel und gehört zu den weniger bekannten Urlaubszielen an der schleswig-holsteinischen…

Mehr Lesen

Harz, über die Bodefälle zum Wurmberg.

Harz, über die Bodefälle zum Wurmberg. Für einen Kurzurlaub oder das verlängerte Wochenende ist der Harz ideal. Vor allem für uns aus Norddeutschland gut und schnell zu erreichen. Die Berge sind hier noch machbar, und so lässt es sich relativ entspannt wandern. Insgesamt ist diese Kurz-Wanderung knapp 6 km lang…

Mehr Lesen

Fazit / Empfehlung

Wir müssen uns in Schleswig-Holstein absolut nicht verstecken, was Natur und Landschaft angeht! Wir haben zwar bis auf den Bungsberg keine hohen Gipfel, dafür aber für alle die draußen in der Natur unterwegs sind viel Platz und Bewegungsfreiheit! Hier findet jeder für sich, ohne weite Wege zurückzulegen, die Natur direkt vor der Haustür!

Wer auf der Suche nach Ausflugszielen in der Natur in Deutschland ist, dem empfehle ich das Buch,“ Deutschlands letzte Paradiese*“. Wer die Nationalparks in Deutschland besuchen möchte, findet mit „Deutschlands Landschaften fotografieren*“ einen Tipp von mir. Alle meine Buchempfehlungen findet ihr hier.

Alle Bilder aus Heidmoor

Welchen Fotokram habe ich beim Wandern dabei?

Weitere Wanderungen gibt es hier.

Weitere Ausflüge findet ihr hier.

Mehr Reiseberichte hier.

* Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten!  Vielen Dank!

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 59 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider musste ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 12 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert, so ist dann aus meinem Hobby dieser Blog entstanden. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als Digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

AngebotBestseller Nr. 1 Nikon AF-S DX Nikkor 18-300mm f/3.5-6.3G und VR-Objektiv, schwarz, Nital Card: - Nikon AF-S DX Nikkor 18-300mm f/3.5-6.3G und... 679,99 EUR
AngebotBestseller Nr. 2 Nikon 2216 AF-S DX 18-300 mm 1:3,5-6,3G ED VR Reisezoom-Objektiv (inkl. LC-67 Frontdeckel und LF-4 Rückdeckel, bildstabilisiert) Schwarz Nikon 2216 AF-S DX 18-300 mm 1:3,5-6,3G ED VR... 632,95 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 Nikon Z 24-200mm 1:4.0-6.3 VR Nikon Z 24-200mm 1:4.0-6.3 VR 854,10 EUR

Abonniere meinen Newsletter!

Flickr Auswahl Stefan Mohme

No photos available right now.

Please verify your settings, clear your RSS cache on the Slickr Flickr Admin page and check your Flickr feed

Letzte Kommentare

Werbung

zeitung,überschrift,stift,brille

Immer die aktuellsten Fotonews erhalten!

Vielen Dank für Dein Vertrauen! Mein Newsletter informiert Dich über alles was mit Fotografie und Wandern zu tun hat. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den französischen Anbieter Mail Poet, der statischen Auswertung sowie den Abbestellmöglichkeiten, erhälst Du in der Datenschutzerklärung.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!