Seite auswählen

Nikon scheint die Produktion der DSLR D5600 & D3500 einzustellen!

Nikon scheint die Produktion der DSLR D5600 & D3500 einzustellen!

Nikon scheint die Produktion der D5600 & D3500 einzustellen! War’s das nun im DSLR Bereich, zumindest für das APS C Format bei Nikon? Ist das der Anfang vom Ende der DSLR Sparte bei Nikon oder wird aufgräumt bevor neue Modelle folgen?

Auch für das letzte Geschäftsjahr weist Nikon wieder einen dreistelligen Millionenverlust aus. Nun ist aus Japan zu hören das die Nikon D5600 *und die Nikon D3500* wohl kurz vor dem Produktionsende stehen oder deren Herstellung sogar schon eingestellt wurde.

Produktionsende für die Nikon D5600 & D3500?

Vorbemerkung

Die beiden APS C Format DSLR sind jahrelang eine der Grundsäulen im Nikon -DSLR Kameramarkt gewesen und über die Jahre auch immer regelmäßig aktualisiert worden. Nun scheint das Ende dieser beiden Typen gekommen zu sein. Klar, ganz taufrisch sind die Produkte nicht mehr und die Zeichen im Kameramarkt zeigen eindeutig in Richtung spiegelloser Technik.

Nikon D850

Nikon selbst hat ja schon in unterschiedlichen Statements verlauten lassen, das man diese Zeichen in den letzten Jahren etwas fehlinterpretiert hat! Solch ein Eingeständnis aus Japan und noch dazu aus der Führungsetage kommt einem Erdbeben gleich. Ich selber habe mich allerdings schon seit zwei, drei Jahren auch immer wieder gefragt, wann Nikon diese Entwicklung Richtung DSLM nicht nur ernst nimmt, sondern auch endlich die Produkte liefert, welche der Kunde wünscht!

Nikon D750

Vor Jahren habe ich eine Artikel mit meinen Wünschen zum Nachfolger meiner zweifellos immer noch sehr guten Nikon D750 geschrieben, da war die D850 schon länger erfolgreich am Markt. Hätte man deren Technik zumindest partiell, AF, Touch-Bedienung in die Mittelklasse übernommen, hätte man den Zusammenbruch in diesem Segment wohl noch etwas aufhalten können. Leider ist das nicht passiert und so habe nicht nur ich der DSLR Technik endgültig den Rücken gekehrt! Ich bin zumindest bei Nikon geblieben, viele andere sind wahrscheinlich zu Sony und Co gewechselt!

Produktpolitik

Sicherlich wird es in Zukunft weiterhin eine breite „Fanbase“ für DSLR Technik auch bei Nikon geben. Leider werden diese Kunden die Marke alleine aber nicht am Leben halten können. Dazu bedarf es innovativer Produkte, welche die Kundenwünsche widerspiegeln, damit das Kaufinteresse wieder geweckt wird. Wenn diese dann tatsächlich vorhanden sind, sollte Lieferbarkeit allerdings auch selbstverständlich sein! Auch ein Dauerproblem bei Nikon!

nikon,kamera,system,nikon 1

Nikon eingestelltes 1 System

Nikons Produktpolitik der vergangenen Jahre würde ich wohlwollend beschrieben als sehr unglücklich bezeichnen!! System Nikon 1 halbherzig und eingestellt, Nachfolger D750 & D850, Lieferprobleme bei Z7 & Objektiven, Z50, Z5 / Z6. Irgendwie stand man sich da wohl oft selbst im Weg und wusste nicht so recht, wohin die Reise gehen soll. Ich würde sagen es wird Zeit für „Klare Kante“, alte Zöpfe abschneiden und innovativ in die Zukunft schauen das sollte man dann auch den Kunden entsprechend kommunizieren! Mit der z 6/7 hat man doch gezeigt, das man es technisch kann!

Erklärung

Es bleiben drei mögliche Erklärungen für die Entscheidung die Kameras nicht mehr weiter zu produzieren;

  • Kosteneinsparungen
  • Es sollen evt. 2021 DSLR-Nachfolger vorgestellt werden
  • Es sollen DSLM Nachfolger vorgestellt werden

Nikon D5600*

Klein, leicht und kompakt diese Attribute können tatsächlich auch auf klassische Spiegelreflexkameras zutreffen. Gerade mal 480 Gramm bringt das vernünftig verarbeitete Plastikgehäuse der Nikon D5600 im einsatzbereiten Zustand auf die Waage. Vorhanden sind Touchfunktion des Bildschirms oder etwa der Näherungssensor am Sucher, der den Bildschirm automatisch ausschaltet, wenn man die Kamera ans Auge nimmt.

Durch die ergonomische Griffwölbung liegt das Gehäuse auch bei größeren Händen erstaunlich angenehm in der Hand. Das erweist sich vor allem bei schwereren Objektiven mit F-Bajonett als ein Vorteil. Die Ausstattung lässt fast nichts vermissen, so gibt es eine Intervallfunktion, Belichtungsreihen und sogar eine HDR-Funktion. Auch WLAN ist an Bord. Der große dreh- und schwenkbare Touchscreen arbeitet zuverlässig und präsentiert super Vorschauen.

kamera,nikon ,body

Nikon D5500

Die Bildqualität der 24 Megapixel DSLR liegt für diese Preisklasse auf hohem Niveau. Bei minimaler Lichtempfindlichkeit ISO 100 kann der „DX“ getaufte Bildsensor in APS-C-Größe und ohne Tiefpassfilter 2.056 Linienpaare pro Bildhöhe auflösen. Bei steigender ISO-Stufe fällt die Kantenscharfe in moderaten Schritten.

Auch das Bildrauschen liefert gute Werte. Bis einschließlich ISO 1.600 lassen sich die Bilder, mit kleinen Einschränkungen gut verwenden. Selbst die Maximal möglichen ISO 25.600 sind noch nutzbar. Auch die Videoaufnahmen zeichnen sich durch Rauschfreiheit und scharfe kontrastreiche Aufnahmen aus.

Nikon D3500*

Mit der Nikon D3500  hat Nikon im Sommer 2018 ein neues DSLR- Einsteigermodell vorgestellt. Im Vergleich zum Vorgängermodell wurde unter anderem das Tastenlayout der Handgriff und das Menü verändert. Als Bildwandler kommt ein CMOS-Sensor in APS-C-Größe (23,5 x 15,6 mm) zum Einsatz, dessen Auflösung liegt bei 24 Megapixel. Als Sensorempfindlichkeiten sind ISO 100 bis ISO 25.600 wählbar.

Kamera,nikon,body

Nikon D3500

Serienaufnahmen erlaubt die DSLR bis zu fünf pro Sekunde. Die wichtigsten Merkmale der Nikon D3500 sind ein DX/APS-C-Sensor für Full-HD-Videos mit 60 Bilder pro Sekunde ein optischer Sucher sowie ein scharfes 3-Zoll-Display zur Motivfindung, des Weiteren elf Autofokusfelder und eine Serienaufnahme von fünf Bilder pro Sekunde. Die Datenverarbeitung übernimmt ein Expeed-4-Bildprozessor. Das Ganze gibt’s verpackt in einem kompakten und nur rund 400 Gramm leichten Gehäuse.

Fototechnik & Zubehör, meine Empfehlungen!

Nikon D5600 & D3500 Zusammengefasst

Nikon war einmal zu Recht ganz oben in der Kameratechnik! Modelle wie die D850, D750, D500 haben deutlich gezeigt was man kann! Alles vorbei, man findet sich momentan in schwerem Fahrwasser wieder! Zum großen Teil meiner Ansicht leider selbst verschuldet! Vielleicht sind die Zeichen ja so zu deuten, das Nikon doch noch verstanden hat! Wenn nicht, muss ich mir wohl ernsthaft Sorgen um „meine Marke“ machen.

nikon ,kamera,d500

Nikon D500*

Das alles wäre sehr schade, bin ich mir doch sicher, dass es nicht an der fehlenden technischen Kompetenz scheitert! Hier wurde an anderer Stelle dauerhaft tief und fest geschlafen und die Kundenwünsche über Jahre ignoriert! Zusätzlich hat man geglaubt wie einst Nokia und Kodak einmal gute Produkte, immer gute Verkäufe!

Vor Jahren hätte ich kaum geglaubt dieses einmal über Nikon schreiben zu müssen! Ich hoffe das Produktionsende der D5600 & D3500 sind Zeichen für einen Aufbruch zu neuen Ufern! Der Kunde ist letztlich emotionslos, was er bei Nikon dauerhaft nicht bekommt, kauft er halt bei der Konkurrenz!!

Weitere Artikel
Vorstellung DSLM Nikon Z6 II

Heute stelle ich die Nikon DSLM, Z6 II vor. Nikon hat die Nachfolger der erst 2 Jahre alten spiegellosen Vollformatkameras Nikon Z6 II & Z7 II 2021 vorgestellt. Bei diesem Technik-Upgrade handelt es sich eher um Evolution als um eine Revolution! Das bedeutet natürlich an sich nichts Schlechtes! Vorstellung Nikon…

Mehr Lesen

Fazit / Empfehlung

Der Fotoriese schlingert gewaltig! Durch Fehlentscheidungen in der Produktpolitik hat man in der Vergangenheit den Grundstein für diese desaströsen Jahresbilanzen gelegt! Auch in jüngster Vergangenheit erschließt sich vielen Kunden die aktuelle Modellpolitik von Nikon nicht wirklich. DSLR ja, DSLM nur Vollformat oder auch als Einsteigervariante, wenn ja mit welchen Objektiven? Z5 vs Z6 oder oder oder….!!

Da musste aktuell mal einiges geklärt werden und der Kunde sollte dringend darüber informiert werden, in welche Richtung der Riese steuert und ob aus dem Schlingern wieder ein klar erkennbarer Kurs wird!! Was macht eigentlich die Marketingabteilung von Nikon so, außer dauerhaft zu schlafen!?!? Da bleiben leider auch für mich viele Fragen offen!!!!

Meine Fototechnik findet ihr hier.

Hier findet ihr alles zu Nikon Technik in meinem Blog

Alle meine Artikel zum „Fotowissen“ gibt es hier.

* Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für Euch entstehen keine zusätzlichen Kosten!  Vielen Dank!

Letzte Aktualisierung am 16.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 59 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider musste ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 12 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als Digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Schaut auch gerne in meinem Shop vorbei, vielleicht findet Ihr dort etwas passendes. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

Abonniere meinen Newsletter!

Flickr Auswahl Stefan Mohme

Letzte Kommentare

Werbung

zeitung,überschrift,stift,brille

Immer die aktuellsten Fotonews erhalten!

Vielen Dank für Dein Vertrauen! Mein Newsletter informiert Dich über alles was mit Fotografie und Wandern zu tun hat. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den französischen Anbieter Mail Poet, der statischen Auswertung sowie den Abbestellmöglichkeiten, erhälst Du in der Datenschutzerklärung.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!