Seite auswählen

Nikon D750, erste Eindrücke mit dem Vollformat.

Nikon D750, erste Eindrücke mit dem Vollformat.

Seit 2 Monaten besitze ich nun die Nikon D750. Der Umstieg von der D 7100 mit APS – C zum Vollformat hat dann doch erheblich größere Auswirkungen gehabt, als ich anfangs vermutet habe! Vor allem natürlich finanziell!!! Im Prinzip habe ich meine mir über die Jahre doch sehr vertraute Fotoausrüstung ziemlich „umgebaut“. Das bedeutet natürlich, dass man sich an diverse neue „Hardware“ auch erst wieder gewöhnen muss.

Nikon D750, erste Eindrücke

Besser gesagt musste ich mich z.b. bei neuen Objektiven erst mit dem Schärfebereich und auch dem „Bokeh“ vertraut machen. Wie reagiert der Autofokus, mit welcher Blende erziele ich welchen Bildeindruck etc……! Man braucht also eine gewisse Zeit bis alles wieder wie im „Schlaf“ funktioniert und beherrscht wird.

Nikon D 750*, erste Eindrücke mit dem Vollformat.

Daher war ich natürlich ganz froh, dass der Wechsel von der D7100 auf die D750 zwar ein Formatwechsel war. Die Kameras sich aber kaum voneinander unterscheiden. Das gilt sowohl vom Äußeren als auch von der Bedienung, Menüs etc. Der Umstieg gestaltete sich hier also recht einfach. Nicht alles, aber das Meiste war wieder da, wo man es bisher kannte.

Divewrse, alte Kamera ,Logo Stefan Mohme

Nikon D750

Ausstattung, Verarbeitung

Schon oft wurde sehr positiv über das veränderte Griffdesign an der Nikon D 750 berichtet. Diese minimale Veränderung im Vergleich zur D7100 führt zu einer, gerade für große Hände erheblichen Verbesserung beim Handling. In Verbindung mit dem Nikon Batteriegriff MB-D 16 liegt die Kamera selbst mit großen Objektiven super in der Hand!

Nikon D750

Nikon D750 & 50 mm

Nikon D750

Nikon D750 & 50 mm

Die zweite offensichtliche Veränderung ist sicherlich der klappbare Monitor an der Rückseite! Anfänglich war ich hier etwas skeptisch und dachte, das brauche ich nicht! Nach relativ kurzer Benutzung bin ich dann aber ziemlich schnell von dieser Lösung überzeugt worden.

Es vereinfacht die Bedienung gerade für eine meiner Lieblings-Aufnahmevariante, die da heißt „Bodennah“. Sowohl mit dem Makro als auch mit dem Weitwinkel muss man nicht mehr soviel „Testfotos“ machen. Das Ergebnis lässt sich halt vorher durch den Klappmonitor schon gut beurteilen.

Nikon D750

Nikon D750 & 50 mm

Wie schon geschrieben ist die Nikon D 750 vom Gehäuse eng mit der Nikon D7100/7200 verwand, was absolut kein Nachteil ist! Zum einen ist wie schon erwähnt die Umgewöhnung relativ einfach. Zum anderen war auch schon das Nikon D7100 Gehäuse ergonomisch perfekt, super kompakt und für den Outdoor-Einsatz vernünftig abgedichtet + hinreichend robust.

monitor Nikon D750

Nikon D750 Klappmonitor

In den 3,5 Jahren mit der 7100 hatte ich jedenfalls nicht ansatzweise irgendwelche technischen Probleme. Und ich habe den Body sicherlich nicht „geschont“! Insgesamt liegt die Kamera hervorragend in der Hand!

display Nikon D750

Nikon D750 Schulterdisplay

Technischen Werte

Der für mich jedoch entscheidende Fortschritt der D 750 ist im Gehäuse verborgen. Namentlich der 24,5 MPx Vollformatsensor von Nikon. Ja, ich habe den Umstieg nicht bereut, Geld hin oder her! Nicht nur gefühlt ist die Bildqualität besser.

Nikon D750

     Nikon D 750* & Tamron 15-30 mm F/2,8

Die ersten Bilder sind schon jetzt eine klare Ansage. Was sicherlich auch mit den etwas hochwertigeren Objektiven zusammenhängt. Der Spielraum im höheren ISO Bereich ist in jedem Fall immer noch erheblich und gerade zur D 7100 für mich ein großer Fortschritt. Die D750 liefert hier absolut klare, rauschfreie und ruhige Bilder ab, welche sich selbst bei ISO 3200 noch verwenden lassen.

Weitere Artikel
Helicon FB Tube, neues Makro Zubehör.

Seit ich mich intensiv mit der Makro Fotografie beschäftige, bin ich auf der Suche nach sinnvollem Makro Zubehör. Dabei habe  ich nun den Helicon FB Tube entdeckt. Die Fa. Helicon ist bekannt für die Stacking Software Helicon Pro. Unter Makro Fotografen genießt diese einen ziemlich guten Ruf. Der Helicon FB…

Mehr lesen

Mein neuer Fine Art Drucker Epson SC-P900

Mein neuer Fine Art Drucker Epson SC-P900. Epson hat im Frühjahr 2020 neue Fine Art Drucker vorgestellt. Der SureColor SC-P700 (Druckbreite bis zu A3+, 329 mm) und der SureColor SC-P900 (Druckbreite bis zu A2+, 432 mm) sollten die Nachfolge des SC-P600/800 antreten. Vor kurzem habe ich mich dann dazu entschlossen…

Mehr lesen

Bewertung / Fazit

Ich bin begeistert und vorerst am Ziel! Zusätzlich ist das ganze Paket gerade noch so geeignet, um immer dabei zu sein und nicht zu Hause in der Vitrine zu verstauben. Also für mich zurzeit für meine Ansprüche das Optimum. Absolut empfehlenswert. Ich gehe davon aus, dass die Kamera nicht weniger robust ausgelegt ist als die 7100 und somit alle meine Outdoor-Anforderungen genauso klaglos wegsteckt wie diese!

Alte Kamera,schwarzweiss,retro

Sicherlich ist es für ein endgültiges Urteil noch zu früh, aber was ich bisher gesehen habe, begeistert mich doch schon sehr! Erste Bilder mit dem Sigma Makro findet ihr hier. Meine Wunschliste, was die Optiken angeht, findet ihr hier.  Hier geht es zu meinem Nikon D750 Erfahrungsbericht. Meinen Erfahrungsbericht zum neuen Tamron 15-30 mm F/2,8 findet ihr hier.

Weitere Technik Erfahrungsbericht hier

Meine Fototechnik findet ihr hier

Alles zu Nikon Technik hier.

Mein Fotozubehör gibt es hier.

* Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten! Vielen Dank!

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 56 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider mußte ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 10 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als Digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Schaut auch gerne in meinem Shop vorbei, vielleicht findet Ihr dort etwas passendes. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

Flickr Auswahl Stefan Mohme

Letzte Kommentare

Werbung