Seite auswählen

MSI GP 60, mein Arbeitsnotebook für unterwegs.

MSI GP 60, mein Arbeitsnotebook für unterwegs.

Wenn ich länger als ein Wochenende unterwegs bin, ist in der Regel mein Laptop mit dabei. Seit einigen Jahren verlasse ich mich dann immer auf mein MSI GP60-i740M245FD Notebook. Ein Core i7-Prozessor mit 4 Kernen und HTsowie eine GeForce GPU sorgen für viel Rechenleistung  unter der Haube. Damit bin ich noch relativ mobil unterwegs und habe trotzdem alle Optionen, um meine Bilder unterwegs zu bearbeiten bzw. am Blog oder Shop zu arbeiten.

laptop,msi

MSI GP60-i740M245FD Notebook

MSI GP 60, mein Arbeitsnotebook für unterwegs.

Ein günstiges Notebook mit ansprechender Rechenleistung bietet MSI mit dem GP60-i740M245FD an. Ein Core i7-Prozessor mit 4 Kernen und HT sowie eine GeForce GPU sorgen für viel Dampf unter der Haube. Dazu gesellt sich noch ein mattes FullHD-Display. Schnelle USB 3.0 Anschlüsse sind ebenso wie HDMI und Lan Anschluss vorhanden. Die Oberseite der Base Unit und die Deckelrückseite sind in einer Metalloptik (gebürstetes Aluminium) gehalten. Die Rückseite ist mit einem matt-glänzendem Finish versehen, während die Base Unit eine matte Oberfläche besitzt. Einzig die Einfassung der Tastatur ist noch aus glänzendem Kunststoff gefertigt.

 

MSI GP60-i740M245FD Notebook seitliche Anschlüsse

Das GP60 wird von einem Core i7-4700MQ Prozessor befeuert. Diese Vierkern-CPU basiert auf Intels aktueller Haswell Architektur. Der Prozessor arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 2,4 GHz. Mittels Turbo kann die Geschwindigkeit auf 3,2 GHz (alle vier Kerne), 3,3 GHz (2 Kerne) und 3,2 GHz (nur ein Kern) erhöht werden. Die TDP der CPU gibt Intel mit 47 Watt an. Sie liegt damit um zwei Watt höher als bei den Vorläufern. Standardmäßig war es mit 8GB RAM ausgestattet und einer mechanischen 500GB Festplatte.

Notebook Tastatur

Die größte Besonderheit der schwarzen Chiclet-Tastatur des GP60 ist ihr eigenwilliges Layout, welches zunächst etwas Eingewöhnungszeit erfordert. Dies betrifft beispielsweise die kleine Enter-Taste – bekannt von vielen US-Tastaturen -, aber auch die ungewöhnliche Position von „Entf“ oder „><|“. Immerhin sind die Buchstaben mit 14 Millimetern Kantenlänge angenehm groß, Spieler werden sich zudem über die vollwertigen Pfeiltasten freuen.

Der feste und knackig-präzise Anschlag des SteelSeries-Keyboards entschädigt vollkommen für die gewöhnungsbedürftige Tastenanordnung, sodass auch das Schreiben längerer Texte leicht von der Hand geht. Ein wenig stört dabei höchstens die klapprige Geräuschentwicklung, die insbesondere bei der Leertaste ein wenig den Charme von billigem Kunststoff versprüht. Dieser subjektive Eindruck untergräbt etwas die objektiv gute Verarbeitungsqualität und hohe Stabilität der Tastatur. Leider gibt es keine Tastaturbeleuchtung.

Notebook Touchpad

Das Elan Touchpad  verrichtet beim GP60 tadellos seinen Dienst. Multitouch-Gesten funktionieren einwandfrei, auf Wunsch können diese allerdings auch einzeln deaktiviert und konfiguriert werden können. Die rauhe Eingabefläche liefert dabei ein klares Feedback über jede Bewegung und ermöglicht es auch verschwitzten Fingern, ohne Stocken über das Pad zu gleiten. Ob man diese deutliche Strukturierung mag oder nicht, ist jedoch auch ein wenig Geschmackssache. In puncto Genauigkeit gibt es bei unserem Testgerät nichts zu kritisieren.

 

MSI GP60-i740M245FD Notebook mit abgenommener Bodenplatte

Notebook Display

MSI spendiert dem GP60 ein mattes Full-HD-Display im 15,6-Zoll-Format mit einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Dieses wirkt subjektiv nicht nur kontrastreich und farbgetreu, sondern auch ausreichend hell und knackscharf; im Tagesbetrieb ist kaum eine Beleuchtung von über der Hälfte der Maximalbeleuchtung nötig. Abends oder bei Nacht reicht sogar eine Beleuchtungsstufe von knapp einem Drittel gut aus. Dies ist kaum verwunderlich, liegt doch die durchschnittliche Helligkeit bei etwa 209 cd/m². So wird auch der AdobeRGB Farbraum nur zu 56 % abgedeckt, der sRGB Raum zu 78 %.

Der Schwarzwert von 0,3 ist bereits überdurchschnittlich gut, ebenso der damit einhergehende Kontrast von 783:1. Satte Schwarztöne können somit schon erreicht werden. Auch die Blickwinkelstabilität konnte überzeugen: Auf der Horizontalen treten Farbveränderungen erst sehr spät auf, wobei der Bildinhalt auch dabei noch abgelesen werden kann. Vertikal werden ebenso große Winkel ohne Bildveränderungen erreicht, wobei diese hier jedoch etwas früher und stärker auftreten. Ein leichter Blaustich lässt sich mit einer Kalibrierung des Displays ohne Probleme beheben. Es scheint also von MSI ein überdurchschnittlich gutes TN-Panel verbaut worden zu sein. So lässt es sich auch im Außenbereich mit dem GP60 recht gut arbeiten, bei direkter Sonneneinstrahlung natürlich mit Einschränkungen.

MSI GP60-i740M245FD Notebook seitlich DVD Laufwerk

Obwohl MSI das Notebook dezidiert als Gaming Notebook beworben hat, halte ich dies für völlig übertrieben. Gerade die Grafikleistung der verbauten Nvidia GeForce GT 740M ist viel zu schwachbrüstig. Die restliche Peripherie wie I7 CPU wäre sicherlich  für mehr Leistung gerade im Spielbereiche geeignet. Hier stellt die GPU also deutlich den limitierenden Faktor. Prinzipiell ist die Wartung oder das Aufrüsten des MSI-Barebones mit wenigen Handgriffen möglich: Nur einige Schrauben halten die große Wartungsklappe an der Unterseite, welche den Zugang zu den wichtigsten Komponenten gewährt.

Die möglichen Auf- oder Umrüstoptionen des Notebooks umfassen nicht nur den Arbeitsspeicher (beide Slots belegt) oder die Festplatte (ein Schacht vorhanden, bereits belegt), sondern auch das WLAN-Modul sowie einen freien mSATA-Steckplatz. Nach der Umstellung auf eine 1 TB Samsung SSD* und 16 GB RAM hat sich die Systemperformance deutlich verbessert. Der Kaltstart erfolgt nun innerhalb ca. 10 Sekunden und das gesamte Arbeiten unter Windows 10 ist deutlich souveräner geworden.

Ein Optimus-Verbund bestehend aus Intels HD Graphics 4600 GPU und Nvidias GeForce GT 740M Grafikkern ist für die Grafikausgabe zuständig. Der GeForce Kern kommt immer dann zum Einsatz, wenn viel Grafikleistung benötigt wird –beispielsweise bei Computerspielen. Ansonsten wird der Intel GPU das Feld überlassen. Beide Chips unterstützen DirectX 11.1. Der GeForce Chip gehört der Mittelklasse an. Er arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 980 MHz. Die Geschwindigkeit kann mittels Turbo auf 1.058 MHz erhöht werden. Die verbaute separate Grafikkarte ist allerdings für das Gaming völlig unterdimensioniert.

Fazit / Empfehlung

Das MSI GP60-i749M245FD bietet eine sehr gute Anwendungsleistung und eine gerade noch befriedigende Spiele Performance. Es kommt mit einem hellen, kontrastreichen FullHD-Bildschirm samt matter Oberfläche. Aber das eigentlich gute TN Display leidet etwas unter einem Blaustich, welcher sich durch eine Kalibrierung allerdings problemlos beseitigen lässt. Dank der großen Wartungsklappe stellt eine Wartung oder Aufrüstung (Speicher, RAM) des Notebooks kein Problem dar.

Die Akku-Laufzeiten fallen zwar nicht überragend aus, sind bei einem solchen Notebook aber eher zweitrangig. Insgesamt für den aufgerufenen Preis von ca. 700 € ein faires Angebot. Durch die Möglichkeit, viele Komponenten der Hardware zu tauschen, ist eine Aufrüstung ohne Probleme möglich. Daher lohnt vielleicht noch ein Gebrauchtkauf bei Ebay. Hohe Rechenleistung bei I7 CPU mit funktionellem Äußeren bei noch vertretbarem Gewicht von 2,4 kg.

Weitere Technik Erfahrungsberichte hier

Meine Buchempfehlungen findet ihr hier.

Mein Fotozubehör hier.

Alles zu Nikon Technik gibt es hier.

 

* Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für euch entstehn keine zusätzlichen Kosten! Vielen Dank!

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 56 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider mußte ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 10 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als Digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Schaut auch gerne in meinem Shop vorbei, vielleicht findet Ihr dort etwas passendes. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

AngebotBestseller Nr. 1 Nikon Z 24-200mm 1:4.0-6.3 VR Nikon Z 24-200mm 1:4.0-6.3 VR 854,10 EUR

Abonniere meinen Newsletter!

Flickr Auswahl Stefan Mohme

No photos available right now.

Please verify your settings, clear your RSS cache on the Slickr Flickr Admin page and check your Flickr feed

Letzte Kommentare

Werbung

zeitung,überschrift,stift,brille

Immer die aktuellsten Fotonews erhalten!

Vielen Dank für Dein Vertrauen! Mein Newsletter informiert Dich über alles was mit Fotografie und Wandern zu tun hat. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den französischen Anbieter Mail Poet, der statischen Auswertung sowie den Abbestellmöglichkeiten, erhälst Du in der Datenschutzerklärung.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!