Seite auswählen

Mein neues externes Festplattengehäuse von Inateck.

Mein neues externes Festplattengehäuse von Inateck.

Schon länger benutze ich für meine originalen Bilddateien eine SSD von Samsung. Diese habe ich bisher in einem externen Festplattengehäusevon Inateck montiert. Das Ganze ist über USB 3.0 am PC angeschlossen und garantiert somit auch eine zügige Datenübertragung. Damit war gewährleistet, dass ich die originalen Bilddateien mit Lightroom je nach Bedarf entweder am Desktop oder am Laptop nutzen konnte.

 

Mittlerweile nutze ich schon eine 2TB SSD und es ist abzusehen, wann auch diese Kapazität erschöpft ist. Was tun, war hier die Frage… Auf die nächst größere SSD umsteigen? Zur Zeit hat die größte verfügbare SSD eine Kapazität von 4TB SSD. Allerdings beträgt der Preis ca. 1300 €, absolut unbezahlbar. Diese Variante scheidet also aus. Dann bin ich auf die Inateck Aluminium USB-C RAID HDD Gehäuse mit zwei Einschüben und Standfuß für 2x 2.5″ SATA SSD/ HDD Festplattengehäuse – USB-C 3.1 Gen 2 mit 10 Gb/s Superspeed (FE2101)gestoßen.

Externes Festplattengehäuse

Inateck single SSD Gehäuse

Inateck Kunststoffgehäuse für 2,5 Zoll SSD /HDD optimiert für SSD und USB 3.0 mit 5Gb/s Datenübertragung. Werkzeuglose Montage, und in Kombination mit meiner Samsung MZ-75E2T0B/EU 850 EVO interne SSD 2TB schon ziemlich schnell unterwegs. Mit dieser Lösung bin ich nun schon länger sehr zufrieden: handlich, transportabel, schnelle Datenübertragung. Auch in Verbindung mit Lightroom konnte ich nicht klagen. Inzwischen verwende ich bestimmt 3 oder 4 dieser externen Festplattengehäuse ohne jede Probleme.externes Festplattengehäuse

Einzig das absehbare Kapazitätsende der  2 TB SSD sorgte bei mir für Unbehagen. Ein weiteres, zusätzliches externes Gehäuse wollte ich eigentlich nicht benutzen. Das wird dann doch etwas unkomfortabel. Also musste eine andere Lösung her. Fündig geworden bin ich dann durch Zufall wieder bei der Firma Inateck. In Form eines externen Gehäuses für 2 SSD /HDD mit einer maximalen Gesamtkapazität von 4TB. Damit komme ich die nächsten Jahre erst einmal über die Runden.

Inateck zwei SSD Gehäuse

Inateck Aluminium USB-C RAID HDD Gehäuse mit zwei Einschüben und Standfuß für 2x 2.5″ SATA SSD/ HDD Festplattengehäuse – USB-C 3.1 Gen 2 mit 10 Gb/s Superspeed (FE2101). Ein Vorteil dieses Gehäuse ist natürlich die Anbindung über USB 3.1 Gen.2. Diese Schnittstelle verdoppelt zu USB 3.0 die Datenrate auf 10 GB/s. Da man beide SSD auch im Raid 0 konfigurieren kann, sollte man diese Datenraten damit dann auch fast erreichen können.

externes Festplattengehäuse

Ich bin begeistert, für ca. 69 € und nur wenig größer als ein Single Gehäuse mit möglichem doppelten Speed und Kapazität. Also SSD eingebaut, konfiguriert und getestet. Ich muss sagen, alles absolut problemlos. Selbst mit einer SSD scheint die Datenübertragung „gefühlt“ schneller zu gehen, als mit dem alten USB 3.0 Gehäuse.

 

externes Festplattengehäuse

Die Verarbeitung macht einen hochwertigen Eindruck. Leider gibt es keinen separaten „Aus“ Schalter. Auch passen nur SSD / HDD’s, die max. 8 mm dick sind. Ab und an hatte ich bisher Probleme, dass der PC die Festplatte nach dem Ruhezustand nicht wiedererkennt. Vielleicht gibt es ja noch einmal eine verbesserte Firmware. Es werden Raid 1 + 0 unterstützt, sowie JBOD und zwei separate Platten.

Im Lieferumfang befinden sich ein USB-A zu USB-C Datenkabel(1 m), ein USB-C zu USB-C Datenkabel (1 m), ein Schraubendreher und mehrere Schrauben. Eine mehrsprachige Bedienungsanleitung ist ebenso beigelegt. Somit kann das FE2101 sowohl an Rechnern mit USB-A als auch mit USB-C betrieben werden.

 

externes Festplattengehäuse

Fazit / Empfehlung

Von mir gibt es eine dicke Empfehlung: das Einbauen der Festplatten ist selbsterklärend einfach und ohne viel Gefummel schnell erledigt. Die Konfiguration ist kinderleicht, da zwischen den vier zur Auswahl stehenden Modi per Schalterstellung gewechselt wird. Die einzelnen Kombinationen sind direkt auf dem Plastikschlitten aufgedruckt, sodass die Anleitung nicht zwangsläufig benötigt wird.

Für kleines Geld gibt es hier ein super Gehäuse, dazu noch mit der noch recht selten anzutreffenden USB C 3.1 Gen. 2 Schnittstelle. Auch die Datenraten selbst mit nur einer SSD sind vielversprechend! Sicherlich auch gut als Datensicherungsgehäuse zu verwenden. Hier findet ihr meinen Artikel zur Datensicherung. Meinen Artikel speziell zu Lightroom und Datensicherung könnt ihr hier lesen.

Weitere Technik Erfahrungsberichte hier

Meine Buchempfehlungen findet ihr hier.

Mein Fotozubehör hier.

 

 

* Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten! Vielen Dank!

Letzte Aktualisierung am 17.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 56 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider mußte ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 10 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als Digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Schaut auch gerne in meinem Shop vorbei, vielleicht findet Ihr dort etwas passendes. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

Abonniere meinen Newsletter!

Flickr Auswahl Stefan Mohme

Letzte Kommentare

Werbung

zeitung,überschrift,stift,brille

Immer die aktuellsten Fotonews erhalten!

Vielen Dank für Dein Vertrauen! Mein Newsletter informiert Dich über alles was mit Fotografie und Wandern zu tun hat. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den französischen Anbieter Mail Poet, der statischen Auswertung sowie den Abbestellmöglichkeiten, erhälst Du in der Datenschutzerklärung.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!