Seite auswählen

Lange erwartet, Nikon stellt D850 offiziell vor.

Lange erwartet, Nikon stellt D850 offiziell vor.

In den letzten Wochen haben sich die Meldungen verdichtet und am 26.07. hat Nikon selbst eine Vorankündigung zur bevorstehenden Präsentation der neuen D850 veröffentlicht. Nun ist es also offiziell, der Nachfolger der Nikon D810* heißt Nikon D850.

Wie erwartet, hat Nikon ordentlich an der „Pixelschraube“ gedreht und jetzt wieder zu Canon und Sony aufgeschlossen. Die bereits bekannte Technik aus D5 / D500 ( Autofokussystem, Expeed Prozessor) findet inzwischen also auch in der D850 Einzug. Wie nicht anders zu erwarten, ist das Ganze in einem äußerst robusten und hochwertigen Gehäuse untergebracht.

Nikon D850*

Eckdaten

  • Auflösung:  45,7 Mpx
  • Autofokus:  153 Messfelder, davon 99 als Kreuzsensoren 
  • ISO:              64 bis 25600
  • Video:           4K Auflösung bei 30 Bildern
  • Gewicht:      ca. 1000Gr.
  • Bilder/sek:  7 mit Batteriegriff bis zu 9
  • Preis:             ca. 3800 € ab Sept. 2017

 

Nikon D850Technik

In praktisch allen Bereichen hat man die Nikon D810 verbessert und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Einiges wurde aus den Modellen D5 / D500 übernommen, wie das Autofokusmodul und der Expeed 5 Prozessor. Anderes wurde völlig neu implementiert, z.B. Focus Peaking oder Fokus Bracketing. Der mechanische Verschluss ermöglicht bis zu 1/8.000 Sekunde kurze Belichtungszeiten und ist wie gehabt für 200.000 Auslösungen ausgelegt. Der rückwärtige Bildschirm misst weiterhin acht Zentimeter in der Diagonale, löst nun aber mit 2,36 Millionen Bildpunkten sehr fein auf. Der Bildschirm lässt sich nicht nur nach oben und unten klappen, es handelt sich zudem auch noch um einen Touchscreen. 

 

 

Nikon D850

Funktion / Verarbeitung

Die Belichtungsmessung übernimmt ein RGB-Messsensor mit 180.000 Pixel, natürlich werden alle üblichen Messmethoden (Mehrfeld, mittenbetont, lichterbetont, Spot) angeboten. Zu den weiteren Features der 14,6 x 12,4 x 7,9 cm großen und mit Akku 1.005g schweren Nikon D850 zählen die RAW-Aufnahme in drei unterschiedlichen Auflösungen, teilweise beleuchtbare Bedienelemente und die Fokussierungsunterstützung per Peaking.

Neu ist eine Fokus-Reihenaufnahmefunktion, die Bilder lassen sich hinterher beispielsweise am PC für Fokus-Stacking nutzen. Das integrierte WLAN-Modul erlaubt die Datenübertragung und Fernauslösung per SnapBridge, für weitere Drahtlos-Funktionen muss ein optional erhältlicher WLAN-Adapter verwendet werden. Der Akku der D850 ist für rund 1.840 Bilder ausreichend, das Kameragehäuse aus Magnesium ist umfangreich abgedichtet.

 

 

Nikon D850

Besonderheiten

Die rückwärtige Belichtung des Sensors soll trotz dessen hoher Auflösung ein geringes Bildrauschen ermöglichen. Auf einen Tiefpassfilter verzichtet Nikon. Das Speicherkartenfach der Nikon D850 nimmt sowohl eine XQD-, als auch eine SDHC- oder SDXC-Speicherkarte auf, wobei der schnelle UHS-II-Standard unterstützt wird. Damit können die schnellsten Speicherkarten gleich zweier Standards verwendet werden. Verzichten muss man allerdings auf einen integrierten Blitz!

 

Nikon D850

Fazit /Einschätzung

Wie erwartet: „State Of the Art“ könnte man sagen. Das Beste aus vielen Welten. Praktischerweise konnte Nikon bei vielen Bauteilen in das eigene Regal greifen oder bewährtes weiter verfeinern. Insgesamt sicherlich der erwartete „Sprung“, um sich von der D810 abzusetzen. Natürlich sind die Ansprüche hoch, aber für dieses Geld sollte dem Kunden schon ein Top-Produkt geboten werden. Die Luft im DSLR Markt wird langsam immer dünner und allein mit einer weiteren Erhöhung der Megapixel ist es sicherlich nicht mehr getan.

Nach wie vor hat Nikon im Bereich Spiegellose Kameras kein glückliches Händchen. Die Nikon D850* ist natürlich Technologieträger und wird ihre Käufer – in der Regel Profis – finden. Den Massenmarkt wird sie sicherlich nicht erobern! Insgesamt schätze ich, wird der Markt für solche Produkte immer kleiner. Wie die Dinosaurier: zu groß, zu schwer, zu unflexibel; vielleicht eine aussterbende Spezies? Wer braucht so etwas? Der Normalkunde wünscht doch eher bezahlbare, zuverlässige Technik in kleinen, kompakten Gehäusen, mit aktueller Technik und „zeitgemäßer“ Auflösung.

Keine Megapixelboliden, für die man auch noch einen neuen PC anschaffen muss, um die gewaltigen Datenmengen vernünftig zu verarbeiten. Wer druckt schon A3 und größer? Vielleicht sollte sich Nikon mal wieder der Zielgruppe der anspruchsvollen Amateure zuwenden! Hier gibt es viel Verbesserungsbedarf, gerade auch in der Software, z.B Snap Bridge, so braucht das keiner!? Fokus Peaking / Fokus Bracketing, die Konkurrenz bietet das schon lange. Vieles muss gar nicht neu erfunden, sondern nur vernünftig implementiert werden.

Ausblicke

Meine Hoffnung ist dann eher ein Nachfolger für die Nikon D750*, kompaktes leichtes Gehäuse, 30Mpx, akt. AF Modul, softwareseitige Verbesserungen ( Fokus Peaking, Fokus Bracketing etc.) kein Snapbridge!!, akt. Speicherkartenslots. Das zum halben Preis plus Gewicht der D850: Bingo! Wir werden sehen, was die Zukunft bringt. Meinen ausführlichen Vorstellungsbericht zur Nikon D850 findet ihr hier.

Meine Fototechnik findet ihr hier

Mein Fotozubehör hier

Mein Wunschzettel hier

Alles zur Nikon Technik hier.

 

 

* Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten! Vielen Dank!

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 56 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider mußte ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 10 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als Digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Schaut auch gerne in meinem Shop vorbei, vielleicht findet Ihr dort etwas passendes. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

AngebotBestseller Nr. 1 Nikon Z 24-200mm 1:4.0-6.3 VR Nikon Z 24-200mm 1:4.0-6.3 VR 854,10 EUR
AngebotBestseller Nr. 2 Nikon 2216 AF-S DX 18-300 mm 1:3,5-6,3G ED VR Reisezoom-Objektiv (inkl. LC-67 Frontdeckel und LF-4 Rückdeckel, bildstabilisiert) Schwarz Nikon 2216 AF-S DX 18-300 mm 1:3,5-6,3G ED VR... 632,95 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 Nikon Nikkor Z 24-70 mm 1:2,8 S (INKL. HB-87, CL-C2) Nikon Nikkor Z 24-70 mm 1:2,8 S (INKL. HB-87,... 1.931,93 EUR

Abonniere meinen Newsletter!

Flickr Auswahl Stefan Mohme

No photos available right now.

Please verify your settings, clear your RSS cache on the Slickr Flickr Admin page and check your Flickr feed

Letzte Kommentare

Werbung

zeitung,überschrift,stift,brille

Immer die aktuellsten Fotonews erhalten!

Vielen Dank für Dein Vertrauen! Mein Newsletter informiert Dich über alles was mit Fotografie und Wandern zu tun hat. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den französischen Anbieter Mail Poet, der statischen Auswertung sowie den Abbestellmöglichkeiten, erhälst Du in der Datenschutzerklärung.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!