Seite auswählen

Fototipp, Folge 34: was ist dran an Fototipps?

Fototipp, Folge 34: was ist dran an Fototipps?

Mein heutiger Fototipp fasst einmal die gängigsten „Fotoweisheiten“ – umgangssprachlich auch Fototipps genannt – zusammen. Hieraus kann sich jeder dann seine eigene Wahrheit zusammenstellen! Vieles sind noch Weisheiten aus der Analogzeit, welche aber durchaus auch heutzutage noch ihre Berechtigung haben. Ein Fünkchen Wahrheit ist jedenfalls in vielen dieser Weisheiten verborgen.

stempel,rot,daumen Fototipp

 

Fototipp, Folge 34

Was ist dran an Fototipps?

10 einfache Foto-Regeln für schönere Bilder

Besser fotografieren? Kein Problem: Mit dieser Mischung von Fakten, Weisheiten und Tipps gelingen eure Fotos noch besser. Dabei gelten viele Regeln von früher auch im Digitalzeitalter. Meinen Artikel über die Grundregeln der Fotografie findet ihr hier.

Fototipps grafik,Fototipps

Wie immer gilt: Vieles kann, nichts muss! Also hinter der einen oder anderen Weisheit steckt auch eine Menge Erfahrung und Wissen der Fotopioniere, welches bis heute Gültigkeit besitzt. Natürlich gibt es auch eine Menge an Weisheiten mit fragwürdigem Inhalt. Jeder kann sich hier das für ihn interessante heraussuchen und verwenden.

1. Wenn die Sonne lacht, nimm Blende acht

Diese Blendeneinstellung ist bei hellem Licht meist ein guter Kompromiss, um Bilddetails zu retten. Automatische Belichtungsprogramme schwächeln in dieser Disziplin mitunter und verfälschen die Farben. Mit dem Abblenden auf Blende acht wird ebenfalls ein Minimum an Schärfentiefe und bei vielen Objektiven auch eine fehlerfreie Abbildung bis in die Ecken oder Ränder erreicht. Empfohlen!

Fototipps,Pag,Gegenlicht

2. Bewegung mit offener Blende fotografieren

Diese Regel bezieht sich auf Objekte in Bewegung. Denn je offener die Blende (= kleine Blendenzahl), desto kürzer die Verschlusszeit. So verschwimmt die Bewegung nicht, sondern kann eingefroren werden. Technisch gesehen absolut korrekt, fraglich ob „eingefrorene Bewegung“ immer Wünschenswert ist?

Kueste,Landschaft,Sardinien,meer,natur,felsen,Fototipps

3. Offene Blende = unscharfer Hintergrund

Je offener die Blende, umso geringer ist auch die Schärfentiefe, was den Hintergrund stark verschwimmen lässt. Dazu passt auch: „Nimmst du Blende 2.8, erscheint das Bokeh in wahrer Pracht“. Natürlich ist der Effekt abhängig von Sensorgröße und Objektiv, aber grundsätzlich OK. Empfohlen!

4. Geschlossene Blende = große Schärfentiefe

Die Schärfentiefe nimmt zu, je größer die Blendenzahl gewählt wird (d.h. je „kleiner“, also geschlossener die Blendenöffnung ist). Mit Werten über 8 bis 11 gelingt es, nicht nur den Vordergrund scharfzustellen. Dabei gilt es zu beachten, dass häufig die Verschlusszeit oder die ISO-Zahl erhöht werden muss. Abblenden fördert in jedem Fall die Schärfentiefe. Empfohlen!

,bucht,meeresbuchtlandschaft,naturkueste,meer,steine,gelaender,wasser,sardinien,felsen,fototipps

5. Die goldene Stunde nutzen

Die sogenannte goldene Stunde der Fotografie findet zweimal pro Tag statt, in der Stunde nach Sonnenaufgang und in der Stunde vor Sonnenuntergang. Das bedeutet: Die Sonne steht tief, taucht alles in orange-rötliches Licht, bewirkt lange Schatten und schafft einfach eine schöne Atmosphäre. Absolut hilfreich, wenn da nicht das frühe Aufstehen wäre. Empfohlen!

bastei,basteibruecke,sonnenaufgang,morgenlicht,landschaft,fototipps

6. Mittagsstunde

Die grelle Mittagssonne wird von Fotografen häufig gemieden, da das intensive Licht mit den großen Kontrasten selbst moderne Bildsensoren überfordern kann. Dunkle Bildteile werden unterbelichtet und helle entsprechend überbelichtet. Deshalb, wenn möglich Siesta, um später ausgeruhter und bei besseren Lichtverhältnissen wieder ans Werk zu gehen. Klar, Mittagslicht ist nicht das Gelbe vom Ei, aber wie so oft steht man pünktlich um 12.00 Uhr im Urlaub am Aussichtspunkt!

Fototipps,Pag,Landschaft,Natur

7. Die blaue Stunde

In der Stunde des Sonnenuntergangs ist der Himmel besonders blau. Die Kontraste sind abgemildert und das Licht hat eine besonders schöne Stimmung. Anschließend gilt: „Fast schon Nacht? Dann nimm Blende 2,8.“ Ach ja, „schöne Stimmung“ ist üblicherweise der beste Indikator, um zur Kamera zu greifen. Die Kunst besteht dann darin, die schöne Stimmung auch auf das Bild zu übertragen….

sonne,sonnenuntergang,landschaft,toskana,maremma,natur,licht,fototipps

8. Vordergrund beachten

Vordergrund macht Bild gesund! Dem kann man eigentlich nur zustimmen. Gerade weit winklige Landschaftsaufnahmen profitieren enorm von einem interessanten Vordergrund! Alles, was wir in der Landschaft vorfinden, Felsen, Buschwerk etc. können wir als Vordergrund integrieren.

harz,landschaft,brocken, natur,berge

9. Auf den Blickwinkel kommt es an

Manchmal ist es besser, die Seite zu wechseln, sich einen höheren Punkt zu suchen oder auch mal in die Knie zu gehen, um einen guten Bildausschnitt zu bekommen. Eine gute Bildkomposition ist mitunter auch die Kunst des Weglassens.

Kueste von kroatien istrien bei rabac, fototipps

10. Der Hintergrund ist genauso wichtig

Der Hintergrund eines Bildes sollte in der Regel ruhig und nicht zu farbenfroh sein, sonst lenkt es den Betrachter störend vom eigentlichen Motiv ab. Bei Landschaftsaufnahmen gilt die Regel umgekehrt, denn um den Aufnahmen Tiefe zu verleihen, stimmt dort der Satz: „Vordergrund macht Bild gesund.“

bluetenahaufnahme,details,stachel,Fototipps

Fazit / Empfehlung

Mit den Fototipps ist das ja immer so eine Sache! An den meisten Weisheiten ist schon ein Stückchen Wahrheit, aber sich bedingungslos dran halten sollte man eher nicht. Deshalb ist diese Aufstellung bekannter Fotoweisheiten auch eher nostalgisch gemeint. Fototipps sind Anhaltspunkte, aber keine in Stein gemeißelten Wahrheiten! Fototipps kann man befolgen, muss man aber nicht unbedingt! Meinen Artikel zu Grundregeln in der Fotografie findet ihr hier.

Meine Wissen Artikel findet ihr hier.

Zu Lightroom Beiträgen hier lang.

Alles zu Nikon Technik gibt es hier.

* Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten! Vielen Dank!

Letzte Aktualisierung am 7.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 56 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider mußte ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 10 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als Digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Schaut auch gerne in meinem Shop vorbei, vielleicht findet Ihr dort etwas passendes. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

Bestseller Nr. 2 Nikon Z 24-200mm 1:4.0-6.3 VR Nikon Z 24-200mm 1:4.0-6.3 VR 1.049,00 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 Nikon 2199 AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G Objektiv (58mm Filtergewinde) Nikon 2199 AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G Objektiv (58mm... 239,00 EUR

Abonniere meinen Newsletter!

Flickr Auswahl Stefan Mohme

Letzte Kommentare

Werbung

zeitung,überschrift,stift,brille

Immer die aktuellsten Fotonews erhalten!

Vielen Dank für Dein Vertrauen! Mein Newsletter informiert Dich über alles was mit Fotografie und Wandern zu tun hat. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den französischen Anbieter Mail Poet, der statischen Auswertung sowie den Abbestellmöglichkeiten, erhälst Du in der Datenschutzerklärung.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!