Seite auswählen

Bild des Monats 05/2020, der frühe Vogel fängt den Wurm

Bild des Monats 05/2020, der frühe Vogel fängt den Wurm

Bild des Monats 05/2020

Der frühe Vogel fängt den Wurm!

In meiner neuen Rubrik „Bild des Monats“ habe ich heute eine Serie aus dem Elbsandsteingebirge ausgesucht. Das frühe Aufstehen um die Bilder einzufangen ist mir natürlich bis heute in Erinnerung geblieben! Allerdings predige ich ja selber immer wieder das der frühe Morgen oder besser die späte Nacht ideal für stimmungsvolle Landschaftsaufnahmen sind.

Alle Bilder Nikon D750 & Tamron 15-30 mm F/2,8* & Haida 150 mm Graufilter*

Bildentstehung

Also um 4.00 Uhr klingelt der Wecker zum Start. Glücklicherweise lag unsere Ferienwohnung relativ dicht bei der Basteibrücke, so konnten wir zumindest eine lange Anfahrt umgehen. Tags zuvor hatten wir uns natürlich einige Fotostandorte ausgesucht von wo wir uns die besten Bilder erhofften. Als wir dann allerdings vor Ort waren, hatten gefühlt Dutzende andere Fotografen an dem Morgen anscheinend die gleiche Idee!

Hier geht es zu meinen Bildern.

Fotografen sind ja nette Menschen und so fand sich für jeden ein zufriedenstellendes Plätzchen, an dem er sein Equipment aufbauen Konnte. Also Stativ eingerichtet, Kamera justiert und den sperrigen Haida Filterhalter auf das Tamron 15-30 mm F/2,8 montiert. Kabelfernauslöser angeschlossen, Grau- und Grauverlaufsfilter und zusätzlich Polfilter eingesetzt. Probeaufnahmen machen, ein wenig Feintuning und eh man sich versieht, geht die Sonne auf. Die Bilder sind zwischen 1/13 sek & F/13 und 1/125 sek und F/13 belichtet.

Zwischendurch noch einmal kurz den Standort wechseln, eine andere Brennweite ausprobieren und schon war die tolle Lichtstimmung vorbei. Auf dem Display der Kamera sahen die Bilder direkt danach recht unspektakulär aus. Erst in der Nachbearbeitung konnte ich den erwünschten Bildeindruck herstellen, den ich auch vor Ort erlebt hatte. Die Kamera zeichnet in der Regel ein emotionsloses RAW Bild auf was nicht unbedingt deckungsgleich mit dem erlebten Eindruck vor Ort ist! Die Nikon D750* beweist ebenfalls eindrucksvoll warum ihr 24Mpx Sensor auflösungstechnisch auch heute noch hochgelobt wird ist!

Weitere Artikel
ISO Einstellungen gekonnt wählen.

In analogen Zeiten bestimmte das Filmmaterial die Lichtempfindlichkeit. Deshalb gab es spezielle ISO 100, ISO 200, ISO 400 usw.- Filme, um verschiedene Lichtempfindlichkeiten verwenden zu können. Im digitalen Zeitalter der Fotografie kann man die Lichtempfindlichkeit praktischerweise für jedes einzelne Foto über die ISO Einstellung steuern. Der ISO Wert der Kamera…

Mehr Lesen

Mein Workflow für den Fine Art Druck.

Mein Workflow für den Fine Art Druck. Eine meiner großen Leidenschaften gilt dem gedruckten Bild. In gesteigerter Form als Fine Art Druck. Es gibt für mich nichts Vergleichbares, was das fotografierte Bild auch nur annähernd so in Szene setzen kann, wie ein perfekter Fine Art Druck. Egal, ob in Farbe…

Mehr Lesen

Kommentar

Meine Nikon D750 habe ich vor kurzem gegen eine Nikon z7 eingetauscht. Ich habe lange überlegt, ob ich diesen Schritt machen soll. Unterm Strich war der Wunsch als Landschaftsfotograf nach mehr Auflösung allerdings mittlerweile so stark, dass ich die Risiken in Kauf genommen habe. Auch ein Wechsel zur D850 oder zur neuen Nikon D780 stand im Raum, ist diese doch der direkte Nachfolger meiner D750.

Warum ich mich letztlich anders entschieden habe, könnt ihr hier lesen. Natürlich mussten auch alle meine alten Objektive „daran glauben“, was mich am meisten verunsichert hat! Weiß man doch nie, wie die Bildergebnisse der „Neuen“ s-Line Optiken hinterher aussehen! Nach über 10Jahren Digitalfotografie beginnt nun noch einmal ein neues spannendes Kapitel für mich! Bis zum nächsten Bild der Woche!

Stefan Mohme

Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (Affiliate Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten! Vielen Dank!

Über den Autor

Mein Name ist Stefan Mohme, ich bin 59 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Leider musste ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf vor 12 Jahren aufgeben. Fotografieren hat mich schon immer interessiert. In meiner Galerie und auf meiner Portfolio Seite findet ihr einen Überblick meiner aktuellen Arbeiten. Ich hoffe, Euch gefällt das eine oder andere. Grundsätzlich sind alle Fotos verkäuflich sowohl als Digitaler Download als auch als Print bis A2, direkt über mich verfügbar. Schaut auch gerne in meinem Shop vorbei, vielleicht findet Ihr dort etwas passendes. Bei Interesse oder Sonderwünschen bitte gerne mailen.

Beiträge / Archiv

Kategorien

Nikon Objektive

Abonniere meinen Newsletter!

Flickr Auswahl Stefan Mohme

Letzte Kommentare

Werbung

zeitung,überschrift,stift,brille

Immer die aktuellsten Fotonews erhalten!

Vielen Dank für Dein Vertrauen! Mein Newsletter informiert Dich über alles was mit Fotografie und Wandern zu tun hat. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den französischen Anbieter Mail Poet, der statischen Auswertung sowie den Abbestellmöglichkeiten, erhälst Du in der Datenschutzerklärung.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!